Läufer in Venlo Werfer in Höxter 4x 50 m Satffel Winterlauftreff

Beim diesjährigen Lauf um den Baldeneysee, der jedes Jahr in der ersten Oktoberhälfte stattfindet, konnte der SuS Oberaden wieder mit einer großen Läufergruppe seine Aufwartung machen. Der Essen-Marathon, einer der ältesten Veranstaltungen dieser Art in Deutschland, ist nach wie vor in der Laufszene sehr beliebt.

Neben der Marathondistanz von 42,195km bietet der Veranstalter Tusem Essen seit längerer Zeit eine 4er Marathon-Staffel und jetzt im zweiten Jahr eine „Seerunde“ 17,4km an, so dass sich auch immer wieder Neueinsteiger zu diesem Wettbewerb an der Ruhr mit besonderer, teils magischer Atmosphäre einfinden. Anders war es dann auch nicht zu erklären, dass der nächtlich ergiebige Dauerregen pünktlich zum Startschuss um 10 Uhr aufhörte und dies den Läufern eine schöne Veranstaltung ermöglichte. 20171008 Stefan George 480x640Stefan George (M35) schöpfte diese Stimmung voll aus, denn mit seinem Marathon-Debut war er der einzige SuSler, der die Marathondistanz anging. Nach 4:25:50 Stunden erreichte er in der vorgenommenen Zeit die Ziellinie und beendete seinen ersten Marathon mit einer gut umgesetzten Rennaufteilung. 20171008 Baldeney Seerunde 640x480Die Seerunde blieb 5 Läufern der Oberadener Leichtathletikabteilung vorbehalten. Die schnellste Umrundung schaffte Peter-Michael Taube (M70) in einer Zeit von 1:32:40 Stunden und wurde damit zweiter in seiner Altersklasse. Ihm folgten Iris Köppen (W55) zeitgleich mit Otto Verfuß (M65) 1:52:16 Stunden, Annegret Brigatt (W60) 1:54:22 Stunden und Peter Steeg (M70) 1:54:47 Stunden. Trotz kurzfristiger Krankheitsausfälle konnte der SuS Oberaden durch das spontane Einspringen von Gabi Fliege und Martin Delbrügge in diesem Jahr die drei geplanten Staffelteams ins Rennen schicken. Mit einer Frauen-, einer Männer- sowie einer Mixed-Staffel bot sich eine interessante Aufstellung für den Rennverlauf. Die Frauenmannschaft mit Claudia Olschewski, Sabine Kulik, Anja Kostrzewa und Coni Wagner absolvierten dabei die aufgeteilte Marathondistanz in 3:51:03 Stunden und erreichten Platz 8. Erwartungsgemäß unterbot das Mixed-Team mit Martina Moosburger, Reiner Kosche, Gabi Fliege und Christian Rohowski diese Zeit und konnten sich gemeinsam nach 3:31:58 Stunden im Ziel ebenfalls über Platz 8 freuen. Die Männerstaffel mit Martin Delbrügge, Francesco Donato, Dirk Wittkowski und Ralf Paetzold lief die zweifache Seeumrundung in 3:09:36 Stunden und belegten Platz 7 in ihrer Wertung. 20171008 Baldeney Gruppe 640x480Nach einem kurzen Ausklang im Veranstaltungszelt traf sich die Laufgruppe abends, gemeinsam mit den Angehörigen, zum gemütlichen Essen und Beisammensein, um die Planung der nächsten Wettbewerbe zu besprechen. Dabei wurde die anstehende, eigene Laufveranstaltung des SuS Oberaden, die Barbara-Runde am 11.11.2017, natürlich in den Mittelpunkt gestellt.