Läufer in Venlo Werfer in Höxter 4x 50 m Satffel Winterlauftreff

Wie auch im Vorjahr beteiligten sich die Aktiven des SuS Oberaden beim diesjährigen 45. Kamener Volks- und Straßenlauf, der traditionell am 1. Mai vom TVG Kaiserau ausgetragen wird. 22 Läuferinnen und Läufer gingen über die 5km-, 10km- und Halbmarathonstrecke an den Start, um bei guten äußeren Laufbedingungen ihr Bestes zu geben. Eine besondere Erwartungshaltung kam dabei auf die Teilnehmer des Halbmarathons zu, da für die Distanz über 21,097 km eine Kreiswertung ausgeschrieben war.

Fünf Kreistitel konnte der SuS Oberaden nach Beendigung des Laufes für sich verbuchen. Schnellster Kreismeister wurde Markus Marszalek (M45) mit einer Zielzeit von 1:26:09 und konnte sich so für seine fleißige Trainings- und Wettkampfbeteiligung belohnen. Auch Reyad Thalji (M) konnte nach Rückschlägen in den Läufen zu Jahresbeginn mit einer Zeit von 1:29:39 und damit einem weiteren Titel diesmal sein Talent bestätigen. Ebenfalls errangen Georg Lazowski (M65) 1:48:34, Peter Michael Taube (M70) 1:51:27 und Annegret Brigatt (W60) 2:14:11 Platz 1 in ihrer Altersklasse und damit drei weitere Kreismeistertitel. Christa Taube (W60) erreichte in 2:14:11 Platz 2, Martin Dellbrügge (M45) 1:30:19 wurde Dritter und Ralf Paetzold (M45) belegte mit 1:32:26 Platz 4.

20170501 091649 web

Sehr gute Platzierungen gab es auch bei den 10km-Startern. Wilfried Homann (M70) konnte sich mit einer Endzeit von 53:34 den Altersklassensieg erlaufen. Auch für Inge Hacker (W60) wurde die Endzeit 1:09:38 zum Platz-1-Ergebnis. Zweite Plätze gingen an Tanja Marth (W40) 53:15 und Claudia Olschewski (W55) 58:07. Doris Steeg (W65) sicherte sich Platz 3 in 1:09:37 und Andrea Fuhrwerk lief in 1:02:17 auf Platz 7.

Schnellster SuSler über 5km wurde Nachwuchsläufer Finlay Prothmann (MJU14) mit einer sehr guten Zielzeit von 22:29 und damit ebenfalls Platz 1. Verdiente Altersklassensiege gab es auch für Christian Rohowski (M60) für gute 22:58 und Anja Kostrzewa (W45) 24:05. Peter Steeg (M70) 29:20 und Iris Köppen (W55) 29:39 erliefen sich Platz 2 und 3. Zu erwähnen ist auch die Leistung der SuS-Lauftreffmitglieder Anna Fuhrwerk (WU23) 27:33 und Beate Donato (W55) 28:14, deren Teilnahme ebenfalls mit Platz 1 belohnt wurde.