Läufer in Venlo Werfer in Höxter 4x 50 m Satffel Winterlauftreff

Werfer-Oldies bleiben einer uralten Sportdisziplin treu. Zum nunmehr 32. Mal wetteiferten 11 Senioren der SuS-Leichtathleten um die Vereinsmeisterschaft. Und dies in einer beim SuS schon lange gepflegten Disziplin, die nicht mehr zu den offiziellen Wettbewerben des DLV gehört.

Vier Werfer des SuS Oberaden traten im ostwestfälischen Oelde an, um ihre „Herbstform“ zu überprüfen. In der M55 sicherte sich Joachim Seiffert mit Kugel (11,26m), Speer (42,06m) und Hammer (22,12m, VR) den Klassensieg, mit 30,70m im Diskuswerfen kam Rang 2 heraus.

Als sich die Verantwortlichen der Leichtathletikabteilungen des VfL Kamen und des SuS Oberaden im vergangenen Jahr dazu entschieden die „Startgemeinschaft Seseke“ zu gründen, um die vorhandenen Potentiale im Nachwuchsbereich zu bündeln, waren die Ziele schnell definiert: In den Staffeln und Mannschaftswettbewerben wollte man in naher Zukunft auf Landesebene mit den großen Vereinen auf Augenhöhe agieren.

Sonntagabend kehrte eine fünfköpfige Läufergruppe von einem Trainingsausflug aus Höxter zurück nach Oberaden. Die Abteilung Leichtathletik hatte nach längerer Pause zu einem organisierten Trainingswochenende in das schöne Weserstädtchen aufgerufen, um den verschiedenen Laufgruppen die Möglichkeit zu geben, den Laufsport mal in anderer Umgebung und unter neuen Gesichtspunkten auszuüben. Ein partnerschaftliches Verhältnis zwischen der Leichtathletikabteilung des SuS Oberaden und dem LF Lüchtringen 1983 e.V. (www.lf-luechtringen.de) besteht seit Jahren und so konnten die Leichtathletikfreunde bei der Organisation behilflich sein. Das Interesse hielt sich jedoch bei vielen SuS-Mitgliedern in Grenzen, sodass es möglich war, das Programm und den zeitlichen Rahmen sehr individuell auf die kleine Gruppe der Intressierten anzupassen.

Mit einer kleinen, aber offensichtlich feinen und hochmotivierten Delegation fuhren die Jung-Leichtathleten des SuS Oberaden zu den Kreis-Mehrkampfmeisterschaften ins benachbarte Werne. Bei wechselhaftem Wetter stellte sich der SuS-Nachwuchs im Drei- und Vierkampf der Konkurrenz aus dem Kreis Unna-Hamm und kehrte mit insgesamt 12 Titelträgern zurück. Die Krone setzte sich einmal mehr Julia Schlotmann auf, die sich gleich 4 Mal ganz oben auf dem Siegerpodest wiederfand.

Am Mittwoch den 6. September um 18:30 Uhr fand der diesjähriger Bergkamener Firmenlauf statt. Unter der Schirmherrschaft des AuK Alten- und Krankenpflege, der Sonnenapotheke Bergkamen sowie des TuS Weddinghofen zeigten alle Teilnehmer ihre sportliche Motivation und jede Menge Spaß an der Veranstaltung. 

38 mutige Radler des Lauftreffs Bergkamen Oberaden starteten am 03.09.2017 vom Sportheim Oberaden. Von hier aus ging es beim schönem Wetter und Sonnenschein auf Radwegen und wenig vom Autoverkehr beeinflussten Straßen in Richtung Lünen und Cappenberg.