SuS LogoWebStartseite weiss

SuS Oberaden 1921 e.V.

Abteilung Leichathletik

Neuigkeiten der Abteilung

Die Sommerpause scheinen die Nachwuchsathleten des SuS Oberaden gut überstanden zu haben. Am vergangenen Samstag starteten die Jung-Leichtathleten bei den offenen Stadtmeisterschaften in Recklinghausen und wussten zu überzeugen.

Einen Sahnetag erwischte die 13jährige Hannah Eicke. Sie stellte in den vier Disziplinen, in denen sie an den Start ging, jeweils eine neue persönliche Bestleistung auf. Erstmalig ging sie über die 60m Hürden-Distanz an den Start und kam nach 12,06s ins Ziel. Im anschließenden Hochsprung konnte sie sich auf 1,38m steigern und belegte damit Platz 4. Den Sieg ihrer Altersklasse konnte sie im Weitsprung erringen. Hier steigerte sie sich im fünften Versuch auf tolle 4,64m und ließ die Konkurrenz 33cm hinter sich. Im Ballwurf konnte die Schülerin den 200gr schweren Ball erstmalig über die 30m Marke werfen und belegte hier Platz 8. Diesen Wettbewerb entschied ihre Vereinskollegin Laetitia Kleinhans für sich. Auch sie stellte eine persönliche Bestleistung auf und mit 40m schaffte sie den Sprung in die westfälischen Bestenliste unter die Top 20. Hier gastiert nun auch Diana Downar. Im Hochsprung der W13 steigerte sie sich im Laufe des Wettbewerbs mit technisch sauberen Sprüngen auf tolle 1,44m und riss die nächste Höhe nur knapp. Mit dieser Leistung schaffte Diana den Sprung nach ganz oben auf das Siegerpodest. Auf der Welle des Erfolgs treibend warf auch sie im Ballwurf neue Bestleistung und freute sich mit 31,5m über Platz 5.

20180910 JSW Recklinghausen KopieEinen festen Platz auf dem Siegertreppchen hatte an diesem Tag auch der 13jährige Mats Seiler. Während er im 75m Sprint in 11,64s Dritter wurde, konnte er über die 60m Hürden Strecke nach 11,84s Platz 2 erringen. Im Weitsprung haderte Mats mit seinem Anlauf und ging mit einer gehörigen Portion Wut im Bauch zum Ballwurf. Hier warf der Schüler, der neben der Leichtathletik auch noch Handball beim SuS spielt, den Ball auf die Siegesweite von 44m und freute sich über eine neue Bestleistung.

Ebenfalls im Ballwurf steigerte sich in der M12 Kjell Ostwinkel. Mit 28m freute auch er sich über Platz 1. Zweiter wurde er im 60m Hürden-Sprint. Diesen Wettbewerb konnte sein Trainingspartner Jamil Badjie in seinem ersten Hürdenrennen den Sieg dieser Altersklasse für sich verbuchen.

Das besonders die Wurfdisziplinen eine Stärke der Oberadener zu sein scheint, stellte Nina Seiler unter Beweis. In der AK W15 verbesserte sie ihre persönliche Bestweite um über 5m auf nunmehr 30,89m. Mit dieser Weite entschied sie die Konkurrenz für sich.

Weitere Podiumsplätze gingen an den 9jährigen Tom Kürpick im Ballwurf, wo er mit 31,5m Zweiter wurde und im 50m Sprint (8,88s/Dritter) und an Tom Ellenberger (M13), der mit 1,30m im Hochsprung Platz 2 belegte.

Über eine weitere persönliche Bestleistung konnte sich Jagoda Wolanin freuen. Nach einem tollen Hürdenlauf freute sich die 13jährige nach 11,92s  zu recht über diese Leistung.

Mit diesen Leistungen scheint die Nachwuchsabteilung für die ausstehenden Wettkämpfe der Saison gut gerüstet. Bereits in 2 Wochen folgt das DSMM-Finale in Kreuztal, wo die weibliche U14 in der Startgemeinschaft Seseke zusammen mit den Mädchen des VfL Kamen einen Platz unter den ersten Drei anstrebt.

aktuelle Termine

31.12.2018 / 11:00 Uhr
37. Silvesterlauf von Werl nach Soest
31.12.2018 / 13:15 Uhr
30. Int. LSF Silvesterlauf am Aasee
06.01.2019 / 09:30 Uhr
6. Neujahrslauf am Phoenix-See
06.01.2019 / 17:00 Uhr
Abteilungsversammlung 2019
06.01.2019 / 19:00 Uhr
Sportabzeichenverleihung für Vorjahres-Erwerber
13.01.2019 / 00:00 Uhr
NRW - Senioren-Hallenmeisterschaft
13.01.2019 / 11:00 Uhr
4. Lauf am Förderturm Bönen
27.01.2019 / 11:00 Uhr
45. Sparkassen Winterlaufserie 10km
10.02.2019 / 10:00 Uhr
45. Sparkassen Winterlaufserie 15km
24.02.2019 / 10:00 Uhr
45. Sparkassen Winterlaufserie HM

Schon gewusst ?

Training unter Flutlicht

Ab sofort laden der SuS Oberaden und die Stadt Bergkamen herzlich ein, jeden Mittwochabend von 18 bis 19 Uhr im beleuchteten Römerbergstadion zu trainieren. Hier wird Leichtathleten, Ausdauerläufern und Walkern/NordicWalkern (m/w) die Möglichkeit geboten, auch während der dunklen Jahreszeit gemeinsam mit Gleichgesinnten aktiv zu sein und sich auf Wunsch auch einer Trainingsgruppe anzuschließen. Eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht erforderlich. Das Angebot richtet sich an alle Interessenten.20181122 Flutlichttraining 427x640



Seitenaufrufe
147428
Heute144
Gestern250
akt. Woche394
akt. Monat5226
gesamt147428