SuS LogoWebStartseite weiss

SuS Oberaden 1921 e.V.

Abteilung Leichathletik

19920101 BR08 05So manche Streckenänderung erfuhr der Barbara-Lauf in 34. JahrenAm Samstag ist es wieder soweit. Zum 34. Male ist Oberaden Austragungsort der traditionellen Barbara-Runde. Dazu lädt die Leichtathletikabteilung des SuS Oberaden alle Läufer und Läuferinnen ein, sich an den angebotenen Läufen zu beteiligen. Für die Kleinsten geht es wieder auf die 340m lange Bambini-Strecke im Römerbergstadion, während sich die Schüler der umliegenden Grundschulen in den Schnupperläufen über 740m und 1250m beweisen können. Die altbewährte 5km-Strecke wird für die Jahrgänge 2008 und älter freigegeben und die frisch eingemessenen 10km Barbara-Runde steht für Läufer und Läuferinnen ab Jahrgang 2004 und älter für Bestzeiten bereit. Die Feldwege und Trassen um den Kuhbach ersetzen dabei die Streckenführung um die Halde Großes Holz, da diese zu Zeit durch Baumaßnahmen im Bereich Waldstraße/Jahnstraße blockiert ist.

BR01 03Starke Zeit auf der Barbara-Runde 1986 - Eberhart SchnabelDie Genehmigung der Strecke vom DLV ist rechtzeitig zur Veranstaltung erteilt worden und schafft mit der elektronischen Zeitmessung von Time & Voice mittels Transponder die Voraussetzung für die Erfassung der Ergebnisse in den Bestenlisten der Verbände. Aber auch wer nicht auf Bestzeiten aus ist, findet bei der Barbara-Runde eine attraktive und landschaftlich reizvolle Streckenführung sowie eine gastfreundliche und lohnenswerte Atmosphäre rund um die Trainingsstätte des SuS Oberaden vor. Zahlreiche Helfer werden bemüht sein, die Teilnehmer zu organisieren, zu verpflegen und für einen sportlich fairen Wettbewerb zu sorgen. Fachlich informieren und kommentieren wird, wie in den vergangenen Jahren auch, Jochen Herringhaus, der in der Laufszene ebenso bekannt wie beliebt ist. Das DRK steht für eine schnelle Hilfe sowie für den Teeausschank im Zielbereich bereit. Die Veranstaltung startet um 13:15 Uhr mit den Kinderläufen, die Hauptläufe über 5- und 10km sind für ca. 14:30 Uhr angesetzt. Die Siegerehrungen finden nach den Läufen gegen 16 Uhr in der Römerbergsporthalle statt. Dabei warten Pokale, Urkunden, Gutscheine und Sachpreise nicht nur auf die Gesamtsieger des Laufes. Die Onlineanmeldung ist gut besucht, Kurzentschlossene können sich aber noch am Veranstaltungstag nachmelden. BR02 01Laufstart 1987 - Ohne FHD und GPSDie geforderten Absperrmaßnahmen sind dieses Jahr in Absprache mit der Stadt Bergkamen etwas optimiert worden, werden aber trotzdem zu zeitlich begrenzten Behinderungen des Verkehrs im gesamten Streckenbereich führen. Die betroffenen Anwohner werden durch die Leichtathletikabteilung über die Medien, die Internetseite des Vereins (www.susoberaden-la.de) sowie über 750 Wurfzettel zu den Maßnahmen informiert. Um die Behinderungen im Oberadener Stadtgebiet weiter zu minimieren, wird die 35. Veranstaltung des Barbara-Laufes für 2019 auf den Sonntagvormittag verlegt.

Die Ergebnisse der 35. Barbara-Runde findet ihr nach den Läufen hier.
Bilder zum Lauf von Photobello könnt ihr euch hier ansehen

Webseite durchsuchen

Schon gewusst ?

Barbara-Runde - Chronik
Der Bauverein der katholischen Kirchengemeinde in Bergkamen-Oberaden ruft für Januar 1986 eine Lauf- und Wanderveranstaltung als „Barbara-Runde“ (ca. 10km) ins Leben, die zur Finanzierung von Renovierung der Kirche dienen soll. Die Organisation erfolgt durch Bernd Tenkhoff u.a., die Leichtathleten des SuS Oberaden unterstützen mit Kampfrichtern im Zielbereich. Start und Ziel ist auf der Wiese vor dem Sportheim.
BR02 01
Nach Beendigung der „kirchlichen“ Barbara-Runde durch die Katholische Kirche übernimmt die Abteilung LA des SuS Oberaden die Organisation dieser Laufveranstaltung und richtet am 11. November 1987, nach dem ein offizieller Volkslauf vom FLVW wegen Terminproblemen nicht genehmigt wird, die 3. „Barbara-Runde“ aus. Sie wird als „allgemeiner“ Volkslauf über ca. 10km anlässlich der Einweihung der neuen SuS-Geschäftsstelle angeboten. Start und Ziel befinden sich auf dem Marktplatz (heute: Museumsplatz).
Ab 1988 wird die Barbara-Runde mit einem festen Termin (3. Samstag im November) als DLV-Volks- und Straßenlauf mit FLVW-Genehmigung veranstaltet. Zum 10km-Lauf werden Wanderer/Walker angesprochen. Start und Ziel werden ins Römerbergstadion verlegt, die 10km-Strecke wird vom Vermessungsamt der Stadt Bergkamen nach SuS-Vorgaben vermessen und am 02.09.88 durch den DLV genehmigt. Der Stadioneinlauf findet über Legionarstraße und Stadionparkplatz durch das nordöstliche Tor statt. 88 Teilnehmer „wandern“ über die 10km-Strecke.BR08 01

Alle 10km-Barbara-Runden werden von 1996 bis 2011 auf der gleichen Strecke gelaufen, die gemäß den DLV-Forderungen durch den vom  DLV/FLVW zugelassenen Streckenvermesser Jürgen Jendreizik, Oelde nach der Jones-Counter-Methode vermessen und protokolliert wird, die 5km-Strecke wird mit vermessen und ebenfalls durch den DLV genehmigt. Die 10km-Strecke wird gegenüber der „Stadt-Vermessung“ um 126,66m als zu kurz befunden. Mit der Verlegung der Ziellinie auf die westliche Tribünenseite muss die Startlinie in die nord-westliche Kurve verlegt werden. Die DLV-Genehmigung erfolgt am 04.12.1996. Anmeldung, Bewirtung und Siegerehrungen finden erstmals in der Römerbergsporthalle statt. Der 10km-lauf wird als Bezirksmeisterschaft Westfalen-Mitte (Kreise Unna-Hamm, Coesfeld, Soest, Lippstadt) gewertet.

BR17 02
Die gesamte Chronik zur Barbara-Runde findet ihr hier.

aktuelle Termine

23.11.2019 / 00:00 Uhr
Kreismeisterschaften Crosslauf
23.11.2019 / 12:30 Uhr
31. Unnaer Kurparklauf 2019
01.12.2019 / 10:10 Uhr
Bertlicher Straßenläufe
02.12.2019 / 18:00 Uhr
Gymnastik-Gruppe beim Eisstockschießen
08.12.2019 / 09:00 Uhr
20. Siebengebirgsmarathon
08.12.2019 / 10:00 Uhr
46. Nikolauslauf
09.12.2019 / 18:00 Uhr
Eisstockschießen mit Werferoldies
09.12.2019 / 19:00 Uhr
Nachbesprechung Barbararunde
12.12.2019 / 12:00 Uhr
SSW - Winterbrunch
12.12.2019 / 19:00 Uhr
Sitzung des Geschäftsführenden Vorstandes
Seitenaufrufe
319125
Heute56
Gestern759
akt. Woche1650
akt. Monat9610