SuS LogoWebStartseite weiss

SuS Oberaden 1921 e.V.

Abteilung Leichathletik

SuS-LA startet Vorbereitungen

Liebe Mitglieder und Gäste,

bei einem inspirativen Gespräch zwischen SuS-LA-Übungsleitern und Mitgliedern des SuS-LA-Abteilungsvorstandes konnten Lösungswege erarbeitet werden, das Leichtathletiktraining unter Berücksichtigung der notwendigen Voraussetzungen in einigen Bereichen wieder zu starten. Bei der Diskussion, die über das Videoportal Zoom stattgefunden hat, kristallisierte sich heraus, dass die zahlreichen Auflagen und Empfehlungen zunächst nur im Bereich der Werfer sowie einer kleinen Laufgruppe umgesetzt werden können. Angepasste und dokumentierte Trainingsabläufe sollen in diesen Bereichen dafür sorgen, das passive und aktive Ansteckungsrisiko möglichst klein zu halten und eine mögliche Infektionskette nachvollziehbar zu machen. Nach der Zustimmung durch das hiesige Sportamt freuen sich die Aktiven, endlich wieder das Training in der Gruppe aufzunehmen.

Die gleiche Erwartung und Begeisterung gäbe es beim Trainingsstart des Kinder- und Jugendbereiches. Hier sprechen jedoch einige Punkte gegen die Aufnahme der sportlichen Aktivität. Größtes Manko sehen die Verantwortlichen in der Gruppenstärke. Um hier die Abstands- und Hygieneregeln einhalten zu können, müssten die Gruppengrößen reduziert werden. Die Anzahl der jungen Athletinnen und Athleten würde ansonsten die Kontrollierbarkeit für die vorhandenen Trainer und Übungsleiter so gut wie unmöglich machen. Damit steigt jedoch die Anzahl der Gruppen auf ein nicht organisierbares Maß an. Außerdem fordern alle Auflagen und Empfehlungen ein besonderes Maß an Hygiene wie Händewaschen und Körperpflege. Gesperrte Dusch-, Wasch- und Umkleidebereiche sprechen aber gegen diese sicher sinnvolle Maßnahme, gesperrte Toiletten hingegen machen die Wiederaufnahme des Trainings im Kinder- und Jugendbereich zu einem absoluten No-Go.
Unterstützt wird die Entscheidung zu einem späteren Trainingsstart ebenfalls durch die Aussetzung des Wettkampfbetriebes bis mindesten 31. August.

In den weiteren Laufgruppen hat sich die Mehrzahl der Übungsleiter ebenfalls für einen Aufschub des Trainingsstarts ausgesprochen. Gerade im Bereich der Laufeinsteiger mit fehlenden Routineabläufen könnte es zu Problemen bei er Umsetzung der Abstandsregel kommen. Zwei weitere Gruppen zählen aufgrund ihrer Altersstruktur zum erhöhten Risikobereich. Ähnliche Gedanken spielen beim Aufschub der Wiederaufnahme des Lauf-, Walking- und Sportabzeichentreffs eine Rolle.

Da zum 30. Mai von der Politik weitere Lockerungsmaßnahmen in Aussicht gestellt wurden, kann dieses Datum ein nächster Schritt zurück zum üblichen Trainingsablauf weiterer Bereiche bedeuten. Wir werden euch rechtzeitig über Neuigkeiten in diesem Zusammenhang informieren.

Für Fragen, Hinweise und Anregungen stehen wir euch gerne jederzeit zur Verfügung.

Euer SuS-LA Vorstandsteam

Donnerstag, 14.05.2020

20181111 122526 Statue Auszeichnung 533x800Die Leichtathleten der SuS Oberaden fiebern auf den kommenden Sonntag hin, um viele laufbegeisterten Menschen des Kreises und darüber hinaus zur traditionellen Barbara-Runde begrüßen zu dürfen. Die Vorbereitungen zu der Veranstaltung, deren Organisation im 35. Jahr eigentlich Routine sein sollte, mussten diesmal zeitlich neu abgestimmt werden, da die Läufe 2019 in Absprache mit der Stadt Bergkamen auf den eigentlich unüblichen Sonntag verlegt wurden.

Trotzdem ist Orga-Leiter André Arendsee und sein Team zufrieden mit dem geplanten Ablauf und freut sich auf interessante Wettbewerbe. Beginnen wird der sportliche Sonntagvormittag mit dem Bambini-Lauf über stolze 340m für Kinder unter 6 Jahren um 9:30 Uhr, gefolgt von den Schülerläufen ab 9:45 Uhr. Wegen der hohen Nachfrage vieler Kinder, Jugendlicher und Eltern werden diese Läufe über ca. 900, 2000 und 3000m zum ersten Mal mit einer elektronischen Zeitmessung durchgeführt, um auch hier die erbrachte sportliche Leistung auf den anschließend erstellten Urkunden dokumentieren zu können. Auszeichnungen für die Platzierten der Schülerstarts werden am Sonntag ebenfalls vergeben. Für den 5km-Lauf um 11 Uhr haben sich, neben den Vereins- und Freizeitläufern, viele Schüler der umliegenden Schulen gemeldet, sodass hier mit einem großen Starterfeld gerechnet werden kann. Der Hauptlauf, die Barbara-Runde über 10km, startet um 11:05 Uhr. Belaufen wird die Strecke des letzten Jahres, die 2018 neu vermessen und genehmigt wurde und als bestenlistenfähig ausgeschrieben ist. Die Bewirtung und das Wettkampfbüro für Nachmeldungen und Entgegennahme der Startunterlagen wird wie gewohnt in der angrenzenden Römerbergsporthalle stattfinden. Die Frist zur Onlineanmeldung ist bereits abgelaufen. Da der Wetterbericht für Sonntag aber kühle und trockene Verhältnisse und damit bestes Laufwetter prognostiziert, hoffen die Organisatoren noch auf viele Nachmeldungen, die bis 30 Minuten vor dem jeweiligen Lauf möglich sind. Die Ausschreibung mit allen Einzelheiten und Tipps zur Anreise und Parkmöglichkeiten findet ihr hier.

Webseite durchsuchen

aktuelle Termine

06.06.2020 / 00:00 Uhr
Westfälische MS Blockmehrkämpfe (abgesagt)
06.06.2020 / 14:00 Uhr
20. Werner Volksbank Stadtlauf (abgesagt)
11.06.2020 / 10:00 Uhr
Fronleichnamssportfest (abgesagt)
20.06.2020 / 09:00 Uhr
Lauftagung FLVW
24.06.2020 / 17:00 Uhr
Kreis-Langstaffelmeisterschaften
25.06.2020 / 17:30 Uhr
200 m fliegender Start (Radfahren)
27.06.2020 / 14:30 Uhr
65. Werfertag (abgesagt)
30.06.2020 / 17:30 Uhr
37. Steinstoß-VM
28.07.2020 / 17:30 Uhr
4. Kettenwurf-VM
04.08.2020 / 17:30 Uhr
21. Dreikampfwoche Tag 1 (abgesagt)
Seitenaufrufe
460827
Heute171
Gestern439
akt. Woche2455
akt. Monat2455