SuS LogoWebStartseite weiss

SuS Oberaden 1921 e.V.

Abteilung Leichathletik

SuS-LA startet Vorbereitungen

Liebe Mitglieder und Gäste,

bei einem inspirativen Gespräch zwischen SuS-LA-Übungsleitern und Mitgliedern des SuS-LA-Abteilungsvorstandes konnten Lösungswege erarbeitet werden, das Leichtathletiktraining unter Berücksichtigung der notwendigen Voraussetzungen in einigen Bereichen wieder zu starten. Bei der Diskussion, die über das Videoportal Zoom stattgefunden hat, kristallisierte sich heraus, dass die zahlreichen Auflagen und Empfehlungen zunächst nur im Bereich der Werfer sowie einer kleinen Laufgruppe umgesetzt werden können. Angepasste und dokumentierte Trainingsabläufe sollen in diesen Bereichen dafür sorgen, das passive und aktive Ansteckungsrisiko möglichst klein zu halten und eine mögliche Infektionskette nachvollziehbar zu machen. Nach der Zustimmung durch das hiesige Sportamt freuen sich die Aktiven, endlich wieder das Training in der Gruppe aufzunehmen.

Die gleiche Erwartung und Begeisterung gäbe es beim Trainingsstart des Kinder- und Jugendbereiches. Hier sprechen jedoch einige Punkte gegen die Aufnahme der sportlichen Aktivität. Größtes Manko sehen die Verantwortlichen in der Gruppenstärke. Um hier die Abstands- und Hygieneregeln einhalten zu können, müssten die Gruppengrößen reduziert werden. Die Anzahl der jungen Athletinnen und Athleten würde ansonsten die Kontrollierbarkeit für die vorhandenen Trainer und Übungsleiter so gut wie unmöglich machen. Damit steigt jedoch die Anzahl der Gruppen auf ein nicht organisierbares Maß an. Außerdem fordern alle Auflagen und Empfehlungen ein besonderes Maß an Hygiene wie Händewaschen und Körperpflege. Gesperrte Dusch-, Wasch- und Umkleidebereiche sprechen aber gegen diese sicher sinnvolle Maßnahme, gesperrte Toiletten hingegen machen die Wiederaufnahme des Trainings im Kinder- und Jugendbereich zu einem absoluten No-Go.
Unterstützt wird die Entscheidung zu einem späteren Trainingsstart ebenfalls durch die Aussetzung des Wettkampfbetriebes bis mindesten 31. August.

In den weiteren Laufgruppen hat sich die Mehrzahl der Übungsleiter ebenfalls für einen Aufschub des Trainingsstarts ausgesprochen. Gerade im Bereich der Laufeinsteiger mit fehlenden Routineabläufen könnte es zu Problemen bei er Umsetzung der Abstandsregel kommen. Zwei weitere Gruppen zählen aufgrund ihrer Altersstruktur zum erhöhten Risikobereich. Ähnliche Gedanken spielen beim Aufschub der Wiederaufnahme des Lauf-, Walking- und Sportabzeichentreffs eine Rolle.

Da zum 30. Mai von der Politik weitere Lockerungsmaßnahmen in Aussicht gestellt wurden, kann dieses Datum ein nächster Schritt zurück zum üblichen Trainingsablauf weiterer Bereiche bedeuten. Wir werden euch rechtzeitig über Neuigkeiten in diesem Zusammenhang informieren.

Für Fragen, Hinweise und Anregungen stehen wir euch gerne jederzeit zur Verfügung.

Euer SuS-LA Vorstandsteam

Donnerstag, 14.05.2020

Auch der Leichtathletik-Nachwuchs der SuS Oberaden bleibt natürlich nicht von den Einschränkungen der vorherrschenden Pandemie verschont.

Obwohl  die meisten aktiven Sportlerinnen und Sportler nicht in die Risikogruppen fallen, so sind wir uns doch unserer Verantwortung bewusst und folgen den Empfehlungen und Anweisungen der Landesregierung und Virologen, vermeiden sämtliche sozialen Kontakte wollen so versuchen, einer raschen Ausbreitung des Corona-Virus entgegen zu wirken. So wollen wir nicht nur uns schützen, sondern auch die Menschen, für die aufgrund von Vorerkrankungen oder altersbedingt eine Infektion im schlimmsten Fall tödliche Folgen haben könnte.

20190416 153740 kopie

 

Natürlich kommt dieses globale Ereignis zu einem schlechten Zeitpunkt! In den vergangenen 5 Monaten haben wir hart gearbeitet, um unsere Konditions- und Kraftwerte zu maximieren. Aber kann eine Pandemie überhaupt zu einem guten Zeitpunkt über uns alle hereinbrechen?

Gestärkt wollten wir in die neue Saison starten, um uns mit anderen im Wettkampf zu messen. Derzeit scheint jedoch völlig offen, ob es eine Wettkampf-Saison überhaupt geben wird. Was passiert mit unseren Freunden, die wir über all die Jahre auf dem Sportplatz nicht nur in unseren Trainingskameraden, sondern auch in unseren Gegnern gefunden haben? In Gedanken sind wir bei Ihnen und wünschen ihnen allen viel Gesundheit. Der wohl derzeit beste Wunsch an einen Jeden.

Das alljährliche Trainingslager der Ü12, dass der abschließenden Saisonvorbereitung dient, sollte uns in diesem Jahr nach Aurich führen. Es waren viele außersportliche Aktionen geplant, die uns als Gruppe weiter zusammenschweißen sollten. Am Mittwoch hat die Jugendherberge Aurich bekanntgegeben, dass eine Schließung bis Ende April unumgänglich ist. Auch dies ist sehr bedauerlich, doch ich bin mir sicher, dass uns die Corona-Krise ebenfalls zusammenschweißen wird. Auf eine Art, die wir nicht für möglich gehalten hätten, in der wir feststellen, was wirklich wichtig ist und was nicht, das wir häufig viel Zeit mit Nebensächlichkeiten verbringen und das das Einzige, worüber wir uns wirklich freuen sollten uns gar nicht bewusst ist: das wir allesamt so gesund sind, so dass wir zusammen Sport treiben können.

Um die erzielte Fitness nicht in Gänze zu verlieren, werden von den Trainern der Ü12 täglich neue Challenges (Wettbewerbe) per WhattsApp ins Leben gerufen, in der sich die Sportlerinnen und Sportler körperlich betätigen und sich auch gleich mit den anderen Gruppenmitgliedern messen können. So wird es z.B. einen Unterarmliegestütz-, einen Skihocke- oder auch einen Burpeewettkampf geben. Auch ein HIIT-Training, ein hoch intensives Intervalltraining samt Anleitung werden die Kids an die Hand bekommen, um ihrem nun stark eingeschränkten Bewegungsdrang freien Lauf zu lassen.

Wir wünschen Ihnen allen: Bleiben Sie gesund. Bleiben Sie zu Hause und vermeiden Sie möglichst viele soziale Kontakte. Je strikter wir uns daran halten, desto früher können wir wieder unser Leben ohne Einschränkungen genießen.

Webseite durchsuchen

aktuelle Termine

26.05.2020 / 17:30 Uhr
10. Schleuderball-VM (abgesagt)
28.05.2020 / 19:00 Uhr
Sitzung Geschäftsführender Vorstand
06.06.2020 / 00:00 Uhr
Westfälische MS Blockmehrkämpfe (abgesagt)
06.06.2020 / 14:00 Uhr
20. Werner Volksbank Stadtlauf (abgesagt)
11.06.2020 / 10:00 Uhr
Fronleichnamssportfest (abgesagt)
20.06.2020 / 09:00 Uhr
Lauftagung FLVW
24.06.2020 / 17:00 Uhr
Kreis-Langstaffelmeisterschaften
27.06.2020 / 14:30 Uhr
65. Werfertag (abgesagt)
30.06.2020 / 17:30 Uhr
37. Steinstoß-VM
28.07.2020 / 17:30 Uhr
4. Kettenwurf-VM
Seitenaufrufe
456068
Heute360
Gestern725
akt. Woche1085
akt. Monat20025