SuS LogoWebStartseite weiss

SuS Oberaden 1921 e.V.

Abteilung Leichathletik

Mit den Regierungsbeschlüssen vom vergangenen Mittwoch und dem heutigen Erscheinen der aktualisierten Coronaschutzverordnung NRW steht die Marschrichtung für den November 2020 fest.

Erneuter Lockdown für den Freizeit- und Amateursportbetrieb in allen Bereichen.

Gerade hat sich der Trainingsbetrieb im Kinder-, Jugend- und Seniorenbereich der Oberadener Leichtathleten wieder etwas normalisiert, werden die Aktivitäten zum zweiten Mal in diesem Jahr und für den kompletten November wegen der rasanten Ausbreitung des Covid-19-Virus heruntergefahren. Auch der unter diesen Bedingungen aufwendig geplante und stark nachgefragte 65. Werfertag wird, diesmal ohne Möglichkeit auf Ersatztermin in diesem Jahr, erneut abgesagt.
Wie in der breiten Öffentlichkeit auch, sind die Meinungen bei den SuS-Aktiven über Sinn und Wirksamkeit dieser Maßnahme geteilt, ist die Abteilung mit ihrem Schutzkonzept doch die letzten Wochen trotz hoher Trainingsbeteiligung ohne Infektionsvorkommnisse durchgekommen. Mit der exponentiell ansteigenden Zahl der Infektionen wäre dieser Zustand aber wohlmöglich nicht mehr lange haltbar. Deshalb vertritt der Vorstand der SuS-Leichtathletik diese Entscheidung ohne Wenn und Aber.
Glücklicherweise ist die Leichtathletik eine der Sportarten, die mit einer Vielzahl an Übungen auch kurzzeitig als Individualsport durchgeführt werden kann. Gerade der Ausdauersport mit seiner fördernden Wirkung für das Herz- und Kreislaufsystem kann weiter allein, zu zweit oder in der Familie betrieben werden. Bitte versucht euch durch die bestehenden Möglichkeiten fit zu halten. Verinnerlicht die AHA-Regel und bleibt gesund, damit der zweite Wiedereinstieg, wenn es gut läuft schon im Dezember, nicht lange auf sich warten lässt.

Webseite durchsuchen

Termine

Donnerstag, 03.12.2020 / 19:00 Uhr
Donnerstag, 10.12.2020 / 12:00 Uhr
Samstag, 19.12.2020 / 10:00 Uhr
Sonntag, 21.03.2021 / 10:00 Uhr
Sonntag, 21.03.2021 / 11:00 Uhr
Sonntag, 16.05.2021
Samstag, 26.06.2021 / 10:00 Uhr
Dienstag, 03.08.2021 / 17:30 Uhr
Freitag, 06.08.2021 / 17:30 Uhr
Dienstag, 10.08.2021 / 17:30 Uhr

Neuer Termin für 36. Barbara-Runde

Kaum eine Volks- und Straßenlaufveranstaltung blieb dieses Jahr von einer Absage verschont. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie und die dafür aufgestellten Regeln  bringen für diese Form des sportlichen Wettbewerbs besonders gravierende Einschnitte mit sich. Zwar lassen die aktuelle Coronaschutzverordnung und der zuständige Verband in der Zwischenzeit Laufveranstaltungen wieder zu, die zu erfüllenden Auflagen widersprechen aber jeglichem Reiz, den eine solche Veranstaltung in der Vergangenheit ausgezeichnet hat.
Neben der fehlenden Planungssicherheit in Sachen Corona ist die abgelehnte Genehmigung der Stadt Bergkamen für den angesetzten Termin ein weiterer Grund, die 36. Veranstaltung des Traditionslaufes auf ein Datum im nächsten Jahr zu verschieben. Hier kam es zur Terminkollision, da ein Werktag zur Ausführung des Wettkampfes seitens der Stadt nicht mehr genehmigt wird, ein freier Herbstsonntag wegen anderer gleichartiger Veranstaltungen im Verband aber nicht mehr zur Auswahl stand.
Aus diesem Grund und nach Abgleich weiterer Termine für die umliegenden Laufveranstaltungen 2021/2022 wurde die Durchführung des Barbara-Laufes jetzt am jeweils dritten Sonntag im März mit dem FLVW abgestimmt. Für den 21.03.2021 muss nun noch eine neue Streckenführung bestimmt und vermessen werden, denn hier erschweren Verzögerungen im Baufortschritt der neuen Umgehungsstraße L821n die Planungsarbeiten für den Traditionslauf. Die Organisatoren des SuS Oberaden sind jedoch zuversichtlich, dies bei Gesprächen mit den Verantwortlichen der Stadt Bergkamen klären zu können.
Seitenaufrufe
642987
Heute715
Gestern896
akt. Woche3428
akt. Monat22870