SuS LogoWebStartseite weiss

SuS Oberaden 1921 e.V.

Abteilung Leichathletik

Neuigkeiten der Abteilung

20220827 Lingen webAls einzige SuS-Aktive startete Ilona Schaub (W50) erfolgreich bei einem Seniorensportfest im niedersächsischen Lingen/Ems. In ihrer Lieblingsdisziplin Hammerwurf schleuderte sie das 3kg-Gerät auf gute 33,67m, was zu Platz 2 reichte. Auch im Speerwurf sprang Platz 2 mit Saisonbestleistung (SB) von 21,40m heraus. Beim Kugelstoßen (9,35m mit SB) belegte sie ebenso wie beim Diskuswurf den 1.Rang.

F20220909 Dortmund Maaz webreundlicherweise durften drei SuS-Werferoldies beim LGO-Sommer-Sportfest in Dortmund-Hacheney an den Start gehen, das eigentlich „nur“ für Aktive des LA-Kreises Dortmund ausgeschrieben war. Beim Kugelstoßen war Carsten Maaz (M60) mit seinen 9,52m (SB) sehr zufrieden, Eduard Meier (M65) stieß die Kugel auf 7,38m (ebenfalls SB). Anschließend fand bei sehr unangenehmem Dauerregen das Diskuswerfen statt. Trotzdem gelang Carsten Maaz eine neue SB mit 28,20m. Weniger zufrieden waren unter diesen schwierigen Bedingungen Günter Ebeling (M80/22,92m und Eduard Meier (M65/ 21,15m). 

Auch bei den Kreismeisterschaften des Kreises Coesfeld durften zwei SuS-Oldies im münsterländischen Olfen teilnehmen. Leider war ihnen das Wetter überhaupt nicht hold, denn unter ständigen Regenschauern waren keine besonderen Leistungen zu erwarten. Im Weitsprung gelang Neuzugang Rainer Zschoche (M70) trotzdem mit 3,57m eine ordentliche Weite, leider musste er anschließend wegen Verletzung seine geplante Teilnahme am 100m-Lauf absagen. Dietmar Westerhellweg (M60) sprintete hier mit zufriedenstellenden 14,13s ins Ziel.

ältere Beiträge lesen

Website durchsuchen

aktuelle Termine

8. Kettenwurf-VM (neuer Termin)
Donnerstag, 20. Oktober 2022
10:00 Uhr -
Wandertag des Lauftreff
Sonntag, 23. Oktober 2022
13:00 Uhr -
42. Steinstoß-VM (neuer Termin)
Dienstag, 25. Oktober 2022
15:30 Uhr -
Abschluss Einsteigerkurs Lauftreff
Sonntag, 06. November 2022
10:00 Uhr -

Seitenaufrufe
1200292
Heute73
Gestern931
akt. Woche73
akt. Monat23772

leichtathletik.de - News

RKI - News

  • Deutscher Elektronischer Sequenzdaten-Hub (DESH)
    Für die Planung von Maßnahmen zur Eindämmung von COVID-19 kommt der genauen Kenntnis der Eigenschaften von SARS-CoV-2, die die Basisreproduktionszahl und Mortalität bestimmen, eine zentrale Bedeutung zu. Eine besondere Rolle spielen in diesem Zusammenhang Mutationen des Virus. Zum Beispiel wird für die bereits im Dezember identifizierte UK-Mutation des Virus von einer deutlich erhöhten Infektionswahrscheinlichkeit im Falle eines Kontaktes mit einer infizierten Person ausgegangen. Für eine erfolgreiche Eindämmung der Pandemie ist es daher entscheidend, einen detaillierten Überblick über die Ausbreitungsmuster spezifischer SARS-CoV-2-Mutationen zu erhalten und auch neue Mutation frühzeitig zu entdecken. Hierfür erweitert das Robert Koch-Institut aktuell die Systeme zur bundesweiten molekularen Surveillance.
  • Situationsbericht vom 23.9.2022
    Situationsbericht des Robert Koch-Instituts vom 23.9.2022 zu COVID-19
  • Situation report - 23 September 2022
    Situation report of the Robert Koch Institute COVID-19, 23.9.2022
  • Hilfestellung zur Ableitung variantenspezifischer PCR-Testungen aus charakteristischen Aminosäure-Austauschen und Deletionen bei SARS-CoV-2
    Variantenspezifische PCR-Testungen werden verwendet, um bereits definierte Virusvarianten (bspw. Delta oder Omikron) frühzeitig zu erkennen und zu erfassen. Dabei werden charakteristische Aminosäure-Austausche (bspw. P681R) oder/und Deletionen (bspw. Del157) verwendet, um bestimmte Virusvarianten mittels Mutations-spezifischer Genotypisierungs-PCR zu erkennen.
  • COVID-19: Fallzahlen in Deutschland und weltweit
    Regionale Verteilung der COVID-19-Fälle weltweit