SuS LogoWebStartseite weiss

SuS Oberaden 1921 e.V.

Abteilung Leichathletik

Neuigkeiten der Abteilung

Ultralauf-Festival in Bottrop mit SuS-Beteiligung

Am Samstag machten sich sechs Aktive des SuS Oberaden auf nach Bottrop, um am Ultra Lauf Festival der Laufgemeinschaft Ultralauf e.V. teilzunehmen. Gabi Fiege und Dirk Wittkowski starteten als Einzelläufer, während Francesco Donato, Markus Marszalek, Riyad Thalji und Christian Thielsch als Staffelteam den 6 Stunden-Lauf angingen. Für alle Teilnehmer lautete die sportliche Zielsetzung, innerhalb von 6 Stunden die größtmögliche Strecke zurückzulegen. Pünktlich um 12 Uhr ertönte das Startsignal und knapp 90 Läufer gingen auf den 1258m langen Rundkurs.

Weiterlesen ...

Dreikampfwoche mit SuS-Aktiven

(VW) Bereits zum 18. Mal fand im Römerberg Stadion die beliebte Dreikampfwoche in der Leichtathletik statt, an der sich knapp 100 Sportler beteiligt haben. Neben 5 Jugendlichen nahmen auch 13 Seniorensportler des Ausrichters SuS Oberaden mit insgesamt 56 Starts teil und freuten sich über zahlreiche gute Ergebnisse. Dabei trat bei den Damen Gabi Fliege (W60) mit insgesamt  9 Starts in verschiedenen Sprint- und Mittelstrecken-Läufen besonders hervor, in der Männerklasse konnte Fritz Köhler (M70) mit 8 Starts glänzen. Es wurde von den SuS-lern in den verschiedenen Altersklassen 28x Rang 1 erzielt, dazu noch 16x Rang 2. Bei der lokalen 3-Kampf-Stadtmeisterschaft in mit Sprint, Sprung und Wurf wurden vier SuS-Sportler als Stadtmeister besonders geehrt: Fritz Köhler (M70, 904 Pkte), Willi Holtsträter (M65, 994Pkte), Dietmar Westerhellweg (M55, 1320 Pkte) und Verena Wiedeking (W65, 802 Pkte).

Weiterlesen ...

18. Dreikampfwoche beendet (mit Ergebnissen)

Trotz des nachmittäglichen Regenwetters erschienen immer noch 60 Teilnehmer am dritten Tag der 18. Dreikampfwoche des SuS Oberaden. Mit Beginn der Veranstaltung schien dann doch wieder die Sonne, um zu ordentlichen Leistungen anzuspornen. Mitten in der abschließenden Siegerehrung setzte leider ein starker Regenschauer ein und beendete diese Dreikampfwoche etwas  unangenehm.  Trotzdem gab es von den Sportler/innen für Ausrichtung und Betreuung durch den fleißigen Einsatz der SuS-Kampfrichter an Lauf-, Sprung- und Wurfanlagen  sowie im Wettkampfbüro viel Lob. Mitgewirkt haben aber auch die Amtliche Aufsicht des LA-Kreises, die DRK-Bereitschaft Bergkamen und SuS-Damen für die Bewirtung .

Weiterlesen ...

Dreikampfwoche Tag 2

Auch am zweiten Tag der 18. Dreikampfwoche des SuS Oberaden kamen 65 Aktive aus 23 Vereinen ins Römerbergstadion. Mit großem Einsatz von mehr als 20 SuS-Kampfrichtern und Helfern wurden die Wettbewerbe bei idealen  Wetterbedingungen problemlos bewältigt.

Weiterlesen ...

Ergebnis Dreikampfwoche Tag 1

Am ersten Tag der 18. Dreikampfwoche des SuS Oberaden hatten Kampfrichter und Helfer des SuS wieder alle Hände voll zu tun, denn bei idealem Leichtathletikwetter kamen fast 80 Aktive aus 25 Vereinen ins Römerbergstadion, um sich über 50m, 800m, 3.000m, im Standweitsprung und beim Kugelstoßen zu messen. Unter ihnen waren erneut mehrere Westfälische, Deutsche und internationale Seniorenmeister aus dem westfälischen Raum.

Weiterlesen ...

Europameisterin Julia Ritter

  Julia beim WM-Empfang 2015

(SW) Der SuS-SMS-Glückwunsch zum EM-Titel war bereits geschrieben (aber noch nicht abgesandt), da wurde SuS-Mitglied und für den TV Wattenscheid startende Julia Ritter im letzten Durchgang noch von einer Niederländerin um 10cm übertroffen. In einem VIDEO ist zu sehen, dass Julia mit Energie und Willen in den Ring stieg und mit ihrem letzten Stoß auf Super - 17,24m die Goldmedaille "zurück" holte.

Weiterlesen ...

Oldies in Telgte erfolgreich

(VW) Bei dem traditionell schönen Abendsportfest des TV Friesen Telgte nahm eine 7-köpfige Gruppe des SuS Oberaden sehr erfolgreich teil.

Weiterlesen ...

Die Ergebnisse der 35. Barbara-Runde findet ihr nach den Läufen hier.
Bilder zum Lauf von Photobello könnt ihr euch hier ansehen

Webseite durchsuchen

Schon gewusst ?

Barbara-Runde - Chronik
Der Bauverein der katholischen Kirchengemeinde in Bergkamen-Oberaden ruft für Januar 1986 eine Lauf- und Wanderveranstaltung als „Barbara-Runde“ (ca. 10km) ins Leben, die zur Finanzierung von Renovierung der Kirche dienen soll. Die Organisation erfolgt durch Bernd Tenkhoff u.a., die Leichtathleten des SuS Oberaden unterstützen mit Kampfrichtern im Zielbereich. Start und Ziel ist auf der Wiese vor dem Sportheim.
BR02 01
Nach Beendigung der „kirchlichen“ Barbara-Runde durch die Katholische Kirche übernimmt die Abteilung LA des SuS Oberaden die Organisation dieser Laufveranstaltung und richtet am 11. November 1987, nach dem ein offizieller Volkslauf vom FLVW wegen Terminproblemen nicht genehmigt wird, die 3. „Barbara-Runde“ aus. Sie wird als „allgemeiner“ Volkslauf über ca. 10km anlässlich der Einweihung der neuen SuS-Geschäftsstelle angeboten. Start und Ziel befinden sich auf dem Marktplatz (heute: Museumsplatz).
Ab 1988 wird die Barbara-Runde mit einem festen Termin (3. Samstag im November) als DLV-Volks- und Straßenlauf mit FLVW-Genehmigung veranstaltet. Zum 10km-Lauf werden Wanderer/Walker angesprochen. Start und Ziel werden ins Römerbergstadion verlegt, die 10km-Strecke wird vom Vermessungsamt der Stadt Bergkamen nach SuS-Vorgaben vermessen und am 02.09.88 durch den DLV genehmigt. Der Stadioneinlauf findet über Legionarstraße und Stadionparkplatz durch das nordöstliche Tor statt. 88 Teilnehmer „wandern“ über die 10km-Strecke.BR08 01

Alle 10km-Barbara-Runden werden von 1996 bis 2011 auf der gleichen Strecke gelaufen, die gemäß den DLV-Forderungen durch den vom  DLV/FLVW zugelassenen Streckenvermesser Jürgen Jendreizik, Oelde nach der Jones-Counter-Methode vermessen und protokolliert wird, die 5km-Strecke wird mit vermessen und ebenfalls durch den DLV genehmigt. Die 10km-Strecke wird gegenüber der „Stadt-Vermessung“ um 126,66m als zu kurz befunden. Mit der Verlegung der Ziellinie auf die westliche Tribünenseite muss die Startlinie in die nord-westliche Kurve verlegt werden. Die DLV-Genehmigung erfolgt am 04.12.1996. Anmeldung, Bewirtung und Siegerehrungen finden erstmals in der Römerbergsporthalle statt. Der 10km-lauf wird als Bezirksmeisterschaft Westfalen-Mitte (Kreise Unna-Hamm, Coesfeld, Soest, Lippstadt) gewertet.

BR17 02
Die gesamte Chronik zur Barbara-Runde findet ihr hier.

aktuelle Termine

23.11.2019 / 00:00 Uhr
Kreismeisterschaften Crosslauf
23.11.2019 / 12:30 Uhr
31. Unnaer Kurparklauf 2019
23.11.2019 / 12:30 Uhr
29. TUSEM Blumensaat-Lauf
01.12.2019 / 10:10 Uhr
Bertlicher Straßenläufe
02.12.2019 / 18:00 Uhr
Gymnastik-Gruppe beim Eisstockschießen
08.12.2019 / 09:00 Uhr
20. Siebengebirgsmarathon
08.12.2019 / 10:00 Uhr
46. Nikolauslauf
09.12.2019 / 18:00 Uhr
Eisstockschießen mit Werferoldies
09.12.2019 / 19:00 Uhr
Nachbesprechung Barbararunde
12.12.2019 / 12:00 Uhr
SSW - Winterbrunch
Seitenaufrufe
320904
Heute496
Gestern733
akt. Woche3429
akt. Monat11389