SuS LogoWebStartseite weiss

SuS Oberaden 1921 e.V.

Abteilung Leichathletik

Neuigkeiten der Abteilung

Neuer Kurs für Laufeinsteiger erfolgreich gestartet

20200607 LaufeinsteigerMotivierte Laufeinsteiger
Unter der Federführung von Lauftreff-Betreuer Andreas Worch starteten am 07.06.2020 um 10:00 Uhr insgesamt 27 Teilnehmer/innen, die von 6 Betreuer/innen begleitet wurden. Die Teilnehmer wurden in drei Gruppen aufgeteilt, die in einem Abstand von ein paar Minuten starteten. Innerhalb der Gruppe wurde vorbildlich auf den Sicherheitsabstand geachtet. Anhand einer Teilnehmerliste sind alle Läufer/innen erfasst worden.

Weiterlesen ...

Die "Hühnerlein"- Runde muss leider noch warten

Zwar trainieren einige Gruppen unserer Abteilung aufgrund der Lockerungsmaßnahmen im abgespeckten Rahmen und mit vielen engen Vorgaben wieder. Doch ist aufgrund der Hygienebestimmungen und weiterer Vorgaben, wie Kontaktbeschränkungen, Gruppengrößen, Verbot der Nutzung der Hallengeräte usw. es schwierig für unsere Kleinsten die Bewegungsangebote in der Realschulturnhalle wieder aufzunehmen. Das Helferteam um Petra pausiert deshalb weiterhin und hofft nach den Sommerferien endlich wieder durchstarten zu können.

20200604 Bild von Petras Gruppe

Verspäteter Saisonstart des Sportabzeichens mit Auflagen

Die Leichtathletikabteilung des SuS Oberaden eröffnet am Dienstag, 02.Juni, die Sportabzeichen Saison im Römerbergstadion.
In der Zeit von 17.40 Uhr und 19.10 Uhr haben interessierte Sportler dann jeweils dienstags die Möglichkeit, für die Disziplinen des Deutschen Sportabzeichens, unter den vorgegeben Verhaltensregeln und Hygienestandards, zu trainieren. Die Hochsprunganlage bleibt während der Abnahme vorerst gesperrt.
Die Sportabzeichenprüfer/-innen stehen dabei mit Rat zur Seite und nehmen die Leistungen entsprechend der Spezifikation für Alter und Geschlecht ab.
Wer sich vorab über die Übungen aus den Disziplingruppen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination informieren möchte, kann die entsprechende Tabelle auf der Internetseite des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) finden.
Bei Regen wird keine Abnahme durchgeführt, da keine ausreichenden Unterstellmöglichkeiten vorhanden sind.
Weitere Informationen über den Ablauf, erteilt auch die Leiterin des Sportabzeichentreff Dagmar Schlüter unter der Rufnummer 02306/980160

Auswertung der Deutschen-Senioren-Bestenliste des Vorjahres

20190526 FLVW Sen Gladbeck webViele SuS-Platzierungen in der DLV - Senioren-Bestenliste des VorjahresDie eifrigen SuS-Seniorinnen und -Senioren haben mit 56 Nennungen fast die 2018-Rekordzahl von 57 Platzierungen in der DLV-Senior/innen-Bestenliste 2019 und damit die zweithöchste Quote in der 55-jährigen Vereinsgeschichte erreicht.

Die Pandemie und der LA- Nachwuchs

Auch der Leichtathletik-Nachwuchs der SuS Oberaden bleibt natürlich nicht von den Einschränkungen der vorherrschenden Pandemie verschont.

Obwohl  die meisten aktiven Sportlerinnen und Sportler nicht in die Risikogruppen fallen, so sind wir uns doch unserer Verantwortung bewusst und folgen den Empfehlungen und Anweisungen der Landesregierung und Virologen, vermeiden sämtliche sozialen Kontakte wollen so versuchen, einer raschen Ausbreitung des Corona-Virus entgegen zu wirken. So wollen wir nicht nur uns schützen, sondern auch die Menschen, für die aufgrund von Vorerkrankungen oder altersbedingt eine Infektion im schlimmsten Fall tödliche Folgen haben könnte.

20190416 153740 kopie

Weiterlesen ...

Römerberg-Cross abgesagt

Römerberg Cross 2020 800x533Nun ist es passiert! Auch der für den 22. März geplante Römerberg-Crosslauf muss wegen der gegenwärtigen Maßnahmen zur Eingrenzung der Corona-Epidemie leider abgesagt werden. Bereits vor der heutigen Entscheidung durch den Verband, den Spiel- und Wettkampfbetrieb der Fußballer und Leichtathleten bis Mitte April einzustellen, hatten die Verantwortlichen der Leichtathletikabteilung die Absage für das kommende Wochenende vorbereitet. Trotz großem Bedauern unterstützen wir die Entscheidung, um unseren Teil beizutragen, die Ausbreitung des Virus zu entschleunigen, und damit Risiken, ob minimal oder nicht, für Teilnehmer, Helfer und Zuschauer auszuschließen. Wir bitten bei allen bereits gemeldeten Aktiven um Verständnis. Ob und wann der Lauf nachgeholt werden kann, steht zum aktuellen Zeitpunkt nicht fest. Fest steht, dass auch der Trainingsbetrieb der Leichtathleten sich in den kommenden Tagen und Wochen an die Situation anpassen muss. Da sich die Lage fast stündlich verändert, wird sich der LA-Vorstand regelmäßig über die weitere Vorgehensweise abstimmen und euch auf diesem Wege mit Informationen zum Trainingsbetrieb auf dem laufenden halten. 

Julia Schlotmann mit neuer Bestweite

20200301 Julia Schlotmann Profil5,25 m - nPB für Julia SchlotmannBeim Hallensportfest der DJK SuS Brambauer in der Helmut-Körnig-Halle in Dortmund ging der SuS Oberaden mit einem kleinen aber feinen Team an den Start. Den Beginn machten Jette Nellesen und Julia Schlotmann (Beide WU18) mit dem Weitsprung.

Weiterlesen ...

Webseite durchsuchen

Termine

Donnerstag, 03.12.2020 / 19:00 Uhr
Donnerstag, 10.12.2020 / 12:00 Uhr
Samstag, 19.12.2020 / 10:00 Uhr
Sonntag, 21.03.2021 / 10:00 Uhr
Sonntag, 21.03.2021 / 11:00 Uhr
Sonntag, 16.05.2021
Samstag, 26.06.2021 / 10:00 Uhr
Dienstag, 03.08.2021 / 17:30 Uhr
Freitag, 06.08.2021 / 17:30 Uhr
Dienstag, 10.08.2021 / 17:30 Uhr

Neuer Termin für 36. Barbara-Runde

Kaum eine Volks- und Straßenlaufveranstaltung blieb dieses Jahr von einer Absage verschont. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie und die dafür aufgestellten Regeln  bringen für diese Form des sportlichen Wettbewerbs besonders gravierende Einschnitte mit sich. Zwar lassen die aktuelle Coronaschutzverordnung und der zuständige Verband in der Zwischenzeit Laufveranstaltungen wieder zu, die zu erfüllenden Auflagen widersprechen aber jeglichem Reiz, den eine solche Veranstaltung in der Vergangenheit ausgezeichnet hat.
Neben der fehlenden Planungssicherheit in Sachen Corona ist die abgelehnte Genehmigung der Stadt Bergkamen für den angesetzten Termin ein weiterer Grund, die 36. Veranstaltung des Traditionslaufes auf ein Datum im nächsten Jahr zu verschieben. Hier kam es zur Terminkollision, da ein Werktag zur Ausführung des Wettkampfes seitens der Stadt nicht mehr genehmigt wird, ein freier Herbstsonntag wegen anderer gleichartiger Veranstaltungen im Verband aber nicht mehr zur Auswahl stand.
Aus diesem Grund und nach Abgleich weiterer Termine für die umliegenden Laufveranstaltungen 2021/2022 wurde die Durchführung des Barbara-Laufes jetzt am jeweils dritten Sonntag im März mit dem FLVW abgestimmt. Für den 21.03.2021 muss nun noch eine neue Streckenführung bestimmt und vermessen werden, denn hier erschweren Verzögerungen im Baufortschritt der neuen Umgehungsstraße L821n die Planungsarbeiten für den Traditionslauf. Die Organisatoren des SuS Oberaden sind jedoch zuversichtlich, dies bei Gesprächen mit den Verantwortlichen der Stadt Bergkamen klären zu können.
Seitenaufrufe
642921
Heute649
Gestern896
akt. Woche3362
akt. Monat22804