SuS LogoWebStartseite weiss

SuS Oberaden 1921 e.V.

Abteilung Leichathletik

Neuigkeiten der Abteilung

Kugelstoßbalken erneuert

20190608 Kugelstossbalken neu webAuf Antrag der SuS-Leichtathleten wurde vom Sportamt der Stadt Bergkamen ein neuer Kugelstoßbalken für die südliche Kugelstoßanlage angeliefert, der durch starke Beschädigungen in den letzten Jahren (u.a. durch zurückgerollte Kugeln und unsachgemäßen Rasenmähereinsatz) arg in Mitleidenschaft geraten war.

Weiterlesen ...

Sportabzeichenehrung des Landes NRW

20190603 LSB Muenster webEine besondere Anerkennung erfuhren zwei Mitglieder des SuS Oberaden, die zusammen mit mehreren Sportlerinnen und Sportlern des Landes NRW vom Landessportbund zur Sportabzeichen-Ehrung nach Münster eingeladen waren.

Weiterlesen ...

Jugendliche des SuS beim Westernlauf in Fort Fun

20190601 Wolanin Filip Fort FunPlatz 3 auf dem Podium für Filip WolaninNicht nur zum Vergnügen, sondern auch um sich gegen gut trainierte heimische Läufer des Sauerlandes zu beweisen, besuchten Jagoda und Filip Wolanin sowie  Tim Gloger und Tom Kürpich   Fort  Fun in Bestwig-Wasserfall. 

Weiterlesen ...

Ilona Schaub mit Westfälischem Meistertitel

20190601 FLVW Hammer Ms Porta web(IS) Die "Fortsetzung" der diesjährigen offenen Westfälischen Seniorenmeisterschaften in der fehlenden Disziplin "Hammerwurf" wurde diesmal in Porta Westfalica ausgetragen (In der Vorwoche starteten 8 SuS'ler in Gladbeck). 

Weiterlesen ...

SuS - Kampfrichter unterstützen den 17. Hafenlauf

Vor 17 Jahren wurde vom SuS-Sportwart gemeinsam mit dem Sportamt der Stadt Bergkamen ein Hafenlauf für Kinder unter 10 Jahre ins Leben gerufen, der seitdem alljährlich im traditionellen Hafenfest-Programm mit Unterstützung aller Leichtathletik-Vereine der Stadt gestartet wird. Unter ca 20 Helfern waren auch 12 SuS'ler dabei und verhalfen den mehr als 50 teilnehmenden Kindern zu einem spannenden Lauf.
SuS-Helfer vor dem Einsatz: Annegret Brigatt, Günter Ebeling (Begrüßung), Henry Herbst (Vorfahrer), Christine Klockow, Arno Pempe, Egon Pohl (Starter), Eugen Popp (KR-Organisation), Dagmar Schlüter, Andreas Schlüter, Werner Silz, Klaus van Empel, Ulrich Wagner (nicht alle sind auf dem Foto zu sehen) / 01.06.2019  

Römerbergstadion erlebt 47. Stundenlauf

Nach einigen Jahren Abstinenz war das Römerbergstadion wieder Austragungsstätte für einen vereinsoffenen Stundenlauf. 18 Läuferinnen und Läufer des SuS Oberaden meldeten sich zu dieser Vereinsmeisterschaft, bei der es galt, innerhalb von 60 Minuten die größtmögliche Strecke zurückzulegen.20190522 47ter Stundenlauf GruppeSuS-Akteure des 47. Stundenlaufes

Weiterlesen ...

6 Westfälische Seniorentitel und 5 Vereinsrekorde in Gladbeck

20190526 FLVW Sen Gladbeck webErfolgreicher Wettkampftag für die Senioren-Riege des SuS Oberaden(VW) Mit 8 Aktiven reisten die Leichtathleten des SuS Oberaden zu den offenen westfälischen Seniorenmeisterschaften nach Gladbeck und konnten sich dort über 6 Meistertitel sowie fünf Vereinsrekorde freuen.

Weiterlesen ...

Webseite durchsuchen

Schon gewusst ?

Barbara-Runde - Chronik
Der Bauverein der katholischen Kirchengemeinde in Bergkamen-Oberaden ruft für Januar 1986 eine Lauf- und Wanderveranstaltung als „Barbara-Runde“ (ca. 10km) ins Leben, die zur Finanzierung von Renovierung der Kirche dienen soll. Die Organisation erfolgt durch Bernd Tenkhoff u.a., die Leichtathleten des SuS Oberaden unterstützen mit Kampfrichtern im Zielbereich. Start und Ziel ist auf der Wiese vor dem Sportheim.
BR02 01
Nach Beendigung der „kirchlichen“ Barbara-Runde durch die Katholische Kirche übernimmt die Abteilung LA des SuS Oberaden die Organisation dieser Laufveranstaltung und richtet am 11. November 1987, nach dem ein offizieller Volkslauf vom FLVW wegen Terminproblemen nicht genehmigt wird, die 3. „Barbara-Runde“ aus. Sie wird als „allgemeiner“ Volkslauf über ca. 10km anlässlich der Einweihung der neuen SuS-Geschäftsstelle angeboten. Start und Ziel befinden sich auf dem Marktplatz (heute: Museumsplatz).
Ab 1988 wird die Barbara-Runde mit einem festen Termin (3. Samstag im November) als DLV-Volks- und Straßenlauf mit FLVW-Genehmigung veranstaltet. Zum 10km-Lauf werden Wanderer/Walker angesprochen. Start und Ziel werden ins Römerbergstadion verlegt, die 10km-Strecke wird vom Vermessungsamt der Stadt Bergkamen nach SuS-Vorgaben vermessen und am 02.09.88 durch den DLV genehmigt. Der Stadioneinlauf findet über Legionarstraße und Stadionparkplatz durch das nordöstliche Tor statt. 88 Teilnehmer „wandern“ über die 10km-Strecke.BR08 01

Alle 10km-Barbara-Runden werden von 1996 bis 2011 auf der gleichen Strecke gelaufen, die gemäß den DLV-Forderungen durch den vom  DLV/FLVW zugelassenen Streckenvermesser Jürgen Jendreizik, Oelde nach der Jones-Counter-Methode vermessen und protokolliert wird, die 5km-Strecke wird mit vermessen und ebenfalls durch den DLV genehmigt. Die 10km-Strecke wird gegenüber der „Stadt-Vermessung“ um 126,66m als zu kurz befunden. Mit der Verlegung der Ziellinie auf die westliche Tribünenseite muss die Startlinie in die nord-westliche Kurve verlegt werden. Die DLV-Genehmigung erfolgt am 04.12.1996. Anmeldung, Bewirtung und Siegerehrungen finden erstmals in der Römerbergsporthalle statt. Der 10km-lauf wird als Bezirksmeisterschaft Westfalen-Mitte (Kreise Unna-Hamm, Coesfeld, Soest, Lippstadt) gewertet.

BR17 02
Die gesamte Chronik zur Barbara-Runde findet ihr hier.

aktuelle Termine

19.10.2019 / 11:00 Uhr
16. Falke-Rothaarsteig-Marathon
19.10.2019 / 13:00 Uhr
33. Lembecker Marathonstaffel
24.10.2019 / 19:00 Uhr
2. Sitzung des Abteilungsvorstands
27.10.2019 / 10:00 Uhr
38. Mainova Frankfurt Marathon
27.10.2019 / 11:00 Uhr
16. Drachenlauf
02.11.2019 / 14:20 Uhr
31. Westerwinkellauf
03.11.2019 / 09:30 Uhr
15. Ehemaligentreff
03.11.2019 / 10:30 Uhr
23. Rursee-Marathon
03.11.2019 / 12:00 Uhr
Westfalenparklauf
04.11.2019 / 19:00 Uhr
Orgateam Barbara-Runde
Seitenaufrufe
302293
Heute391
Gestern539
akt. Woche3040
akt. Monat11124