SuS LogoWebStartseite weiss

SuS Oberaden 1921 e.V.

Abteilung Leichathletik

Neuigkeiten der Abteilung

Web-Zugang mit toller Rekordzahl

Gratulation zum 1.000.000sten SuS-LA-Seitenaufruf, eine tolle Zahl. Danke dem WebMaster für seinen Einsatz. 
Seitenaufrufe  1000302
 
Heute 309
Gestern 861
akt. Woche 2099
akt. Monat 19225

Top Ergebnisse des SuS Oberaden bei den 113. Bertlicher Lauftagen

20220213 Bertlich GruppeDie SuS-Starter über 15 kmSeit einigen Wochen bereitet sich eine Gruppe von Leichtathleten des SuS Oberaden auf die Teilnahme am Hannover Marathon vor. Dafür haben die Betreuer Ralf Paetzold und Markus Marszalek ein Trainingsprogramm, bestehend aus 4 Lauftagen pro Woche, erarbeitet. Da die Hammer Serie Corona beding abgesagt wurde, hat sich ein Großteil der Trainingsgruppe für die Teilnahme an den 113. Bertlicher Lauftagen entschieden.

Weiterlesen ...

Wichtige Informationen zu den Breitensport Kindergruppen

In unseren Breitensport- Kindergruppen, wird es in den Sporthallen zu eng.
Betroffen sind die drei Eltern-Kind-Gruppen von Petra Knippschild, die sich montags und mittwochs in der Turnhalle der Realschule treffen. Außerdem ist die Gruppe für Kindergartenkinder, die mittwochs ebenfalls in der Turnhalle der Realschule von Petra Knippschild und ihrem Team geleitet wird, überfüllt. 
Einen weiteren Aufnahme-Stopp gibt es für die Gruppe im Alter von 6-10 Jahren unter der Leitung von Yvonne Bicakci. Auch da wird es in der Turnhalle der Regenbogenschule mittwochs zu eng. Deshalb gibt es ein vorübergehenden Aufnahme-Stopp, d.h. interessierte Kinder und Eltern können momentan leider nicht zum Schnupper- Training kommen.
Die Gruppe von Iris Isermann in der sportliche Spiele ab 10 Jahren angeboten werden, würde sich allerdings über neue sportbegeisterte Mitglieder freuen. Sie treffen sich mittwochs von 17:30 - 18.30 Uhr in der Turnhalle der Realschule.
Unsere neue Kindergruppe ab 4 Jahren unter der Leitung von Karina Kühn und Sarah Atkin, pausiert momentan aufgrund der steigenden Coronazahlen und der "Risikogruppe" zu denen die Trainerinnen zählen.

Gute Platzierungen in der FLVW-Sen-Bestenliste 2021

20210330 Wurf Dreikampf VM 1aaWerferoldies des SuS Oberaden sind wieder zahlreich in der Westfälischen Sen-Bestenliste 2021 mit ihren Sprint-Sprung-Wurf-Leistungen vertreten

Erstmals konnte die Westfälische Senioren/Seniorinnen - Jahresbestenliste auf den Verbandsseiten des FLVW jederzeit in aktueller Form eingesehen werden, womit eine vereinsinterne Auswertung des SuS zum Jahresende früher als in Vorjahren möglich wurde. Insgesamt starteten 23 SuS-Mitglieder (5 weibl.+18 männl.) in der abgelaufenen Saison bei den unter erheblichen Corona-Einschränkungen angebotenen Vereins-Meisterschaften im Römerbergstadion und DLV-Wettkämpfen in

Weiterlesen ...

Bronzemedaille für den SuS Oberaden bei der Deutschen Crosslauf Meisterschaft

20211218 Cross DMGeorg Lazowski, Jürgen Graeber und Peter Steeg erfolgreich bei der Cross-DM in SonsbeckAm vergangenen Samstag fanden in Sonsbeck die Deutschen Meisterschaften im Crosslauf statt. Fast die gesamte deutsche Langstrecken-Elite war gemeldet. Konstanze Klosterhalfen, die eine Woche zuvor bei der Cross Europameisterschaft Platz 5 belegte, war leider nicht am Start. Dafür aber die Top Nachwuchsläuferin Alina Reh, die Klosterhalfen mit Platz 3 in Dublin  geschlagen hatte. Mit Alina Reh und Samuel Fitwi gab es dann auch die erwarteten Siege der favorisierten Top Athleten.
Für den SuS Oberaden startete bei den Senioren eine Mannschaft in der Altersklasse M 70. Das Teilnehmerfeld war auch in dieser Gruppe so stark besetzt wie seit vielen Jahren nicht mehr. Da es in diesem Jahr bedingt durch die Corona-Pandemie kaum Meisterschaften gab , hatten sich Läufer aus ganz Deutschland gemeldet.

Weiterlesen ...

Flutlicht-Wurftraining am Mittwoch

20211208 Flutlicht webSuS Oberaden bietet Flutlicht-Training für Werfer anSeit einigen Jahren bieten die Leichtathleten des SuS Oberaden in der Wintersaison Mittwochs ab 17:00 Uhr Flutlicht-Training für Werfer und Werferinnen an.

Weiterlesen ...

SuS-Debüt beim Blumensaatlauf in Essen

Am 20.11. fand am Baldeneysee der 30. Blumensaatlauf des Tusem in Essen statt. Der SuS Oberaden war mit Frauke Werra, Georg Lazowski und Markus Marszalek beim 10 Kilometer Lauf vertreten. Jürgen Graeber war beim Halbmarathon am Start. Für Frauke Werra war es die erste Teilnahme an einem Wettbewerb. Mit Markus als Übungsleiter und Motivator gelang ihr ein tolles Ergebnis. Mit 52:15 wurde Frauke 14. in der AK W 40 und 60. im Gesamtfeld der Frauen. Für Georg Lazowski gab es mit einer Zeit von 52:12 einen 3. Rang in der stark besetzten AK M70 und Platz 219 m/w .Jürgen Graeber belegte mit einer Zeit von 1:48:59 Platz 1 in der AK M70 und Platz 103 im Gesamtfeld m/w .20211121 Blumesaat LaufMarkus Marszalek, Frauke Werra, Nadine Leifels und Georg Lazowski beim Blumensaat-Lauf in Essen

ältere Beiträge lesen

Website durchsuchen

aktuelle Termine

8. Kettenwurf-VM (neuer Termin)
Donnerstag, 20. Oktober 2022
10:00 Uhr -
Wandertag des Lauftreff
Sonntag, 23. Oktober 2022
13:00 Uhr -
42. Steinstoß-VM (neuer Termin)
Dienstag, 25. Oktober 2022
15:30 Uhr -
Abschluss Einsteigerkurs Lauftreff
Sonntag, 06. November 2022
10:00 Uhr -

Seitenaufrufe
1200354
Heute135
Gestern931
akt. Woche135
akt. Monat23834

leichtathletik.de - News

RKI - News

  • Deutscher Elektronischer Sequenzdaten-Hub (DESH)
    Für die Planung von Maßnahmen zur Eindämmung von COVID-19 kommt der genauen Kenntnis der Eigenschaften von SARS-CoV-2, die die Basisreproduktionszahl und Mortalität bestimmen, eine zentrale Bedeutung zu. Eine besondere Rolle spielen in diesem Zusammenhang Mutationen des Virus. Zum Beispiel wird für die bereits im Dezember identifizierte UK-Mutation des Virus von einer deutlich erhöhten Infektionswahrscheinlichkeit im Falle eines Kontaktes mit einer infizierten Person ausgegangen. Für eine erfolgreiche Eindämmung der Pandemie ist es daher entscheidend, einen detaillierten Überblick über die Ausbreitungsmuster spezifischer SARS-CoV-2-Mutationen zu erhalten und auch neue Mutation frühzeitig zu entdecken. Hierfür erweitert das Robert Koch-Institut aktuell die Systeme zur bundesweiten molekularen Surveillance.
  • Situationsbericht vom 23.9.2022
    Situationsbericht des Robert Koch-Instituts vom 23.9.2022 zu COVID-19
  • Situation report - 23 September 2022
    Situation report of the Robert Koch Institute COVID-19, 23.9.2022
  • Hilfestellung zur Ableitung variantenspezifischer PCR-Testungen aus charakteristischen Aminosäure-Austauschen und Deletionen bei SARS-CoV-2
    Variantenspezifische PCR-Testungen werden verwendet, um bereits definierte Virusvarianten (bspw. Delta oder Omikron) frühzeitig zu erkennen und zu erfassen. Dabei werden charakteristische Aminosäure-Austausche (bspw. P681R) oder/und Deletionen (bspw. Del157) verwendet, um bestimmte Virusvarianten mittels Mutations-spezifischer Genotypisierungs-PCR zu erkennen.
  • COVID-19: Fallzahlen in Deutschland und weltweit
    Regionale Verteilung der COVID-19-Fälle weltweit