SuS LogoWebStartseite weiss

SuS Oberaden 1921 e.V.

Abteilung Leichathletik

Neuigkeiten der Abteilung

Erfolgreiche Kreismeisterschaften in Holzwickede

JSW 20190524 Gruppenbild KM HowiDie Teilnehmer der Kreismeisterschaften hatten gut lachenMit nicht weniger als 13 Kreismeistertiteln bei gerade einmal 23 Starts kehrten die Oberadener Leichtathleten am vergangenen Freitag von den Kreis-Einzelmeisterschaften der Jugend und Erwachsenen aus Holzwickede zurück.

Weiterlesen ...

24. Wanderwoche der Di-Gruppe im Harz

20190513 WW Harz webVor der Pension "Quellenhof" in AltenauSuS-Seniorinnen und -Senioren wanderten im Harz

Einer langen Tradition der Wandertage in deutschen Mittelgebirgen folgend, starteten auch in diesem Jahr 18 Seniorinnen und Senioren der Dienstag-Hallengruppe des SuS Oberaden zu ihrer fünftägigen mittlerweile 24. Wanderwoche in den Harz.

Weiterlesen ...

Strahlende Gesichter im Bibertal

Am letzten Sonntag starteten 3 Nachwuchsläufer beim Bibertal- Volkslauf in Rüthen.

20190512 BibertalGlückliche Sieger: Filip, Finlay und Finnja

 

Weiterlesen ...

Nachwuchs für Saison gut gerüstet

JSW 20190511 U10 Kamen bearbeitet KopieDie U10 bestritt ihren ersten WettkampfEbenso gut vorbereitet wie das Jahnstadion präsentierte sich der Leichtathletik-Nachwuchs bei der Saisoneröffnung in Kamen. Mit 26 persönlichen Bestleistungen und 3 erfüllten Normen für die westfälischen Jugendmeisterschaften kehrten die Grün-Weißen zurück.

Weiterlesen ...

Schleuderball-VM mit drei Vereinsrekorden

20190507 Schleuderball VM webJoachim Seiffert mit Kraft und Technik beim Schleuderballwurf8. Schleuderball-Vereinsmeisterschaft beim SuS Oberaden

Mit Aufnahme der Disziplin Schleuderballweitwurf in die ab 2013 neu eingeführten Abnahmerichtlinien für das Deutsche Sportabzeichen wurde diese auch in das Wettkampfprogramm der Oberadener Werfer übernommen.

Weiterlesen ...

Dietmar Westerhellweg in Bad Salzuflen

20190501 Bad SalzuflenWesterhellweg webDietmar Westerhellweg, M55 - Seniorensportler des SuS Oberaden startete bei der Bahneröffnungsveranstaltung in Bad Salzuflen gleich in vier Disziplinen.

Weiterlesen ...

Nächster Meistertitel für Jürgen Graeber

Nur wenige Tage nach dem Titelgewinn des Deutschen Marathonmeisters in Düsseldorf nutzte Jürgen Graeber seine ausgezeichnete Trainingsform, um auch bei der Offenen NRW-Langstreckenmeisterschaft über 10000m in Neuss an den Start zu gehen.20190504 NRW Ms JuergenGraeber 600x800NRW-Langstreckenmeister über 10000m - Jürgen Graeber

Weiterlesen ...

Webseite durchsuchen

Schon gewusst ?

Barbara-Runde - Chronik
Der Bauverein der katholischen Kirchengemeinde in Bergkamen-Oberaden ruft für Januar 1986 eine Lauf- und Wanderveranstaltung als „Barbara-Runde“ (ca. 10km) ins Leben, die zur Finanzierung von Renovierung der Kirche dienen soll. Die Organisation erfolgt durch Bernd Tenkhoff u.a., die Leichtathleten des SuS Oberaden unterstützen mit Kampfrichtern im Zielbereich. Start und Ziel ist auf der Wiese vor dem Sportheim.
BR02 01
Nach Beendigung der „kirchlichen“ Barbara-Runde durch die Katholische Kirche übernimmt die Abteilung LA des SuS Oberaden die Organisation dieser Laufveranstaltung und richtet am 11. November 1987, nach dem ein offizieller Volkslauf vom FLVW wegen Terminproblemen nicht genehmigt wird, die 3. „Barbara-Runde“ aus. Sie wird als „allgemeiner“ Volkslauf über ca. 10km anlässlich der Einweihung der neuen SuS-Geschäftsstelle angeboten. Start und Ziel befinden sich auf dem Marktplatz (heute: Museumsplatz).
Ab 1988 wird die Barbara-Runde mit einem festen Termin (3. Samstag im November) als DLV-Volks- und Straßenlauf mit FLVW-Genehmigung veranstaltet. Zum 10km-Lauf werden Wanderer/Walker angesprochen. Start und Ziel werden ins Römerbergstadion verlegt, die 10km-Strecke wird vom Vermessungsamt der Stadt Bergkamen nach SuS-Vorgaben vermessen und am 02.09.88 durch den DLV genehmigt. Der Stadioneinlauf findet über Legionarstraße und Stadionparkplatz durch das nordöstliche Tor statt. 88 Teilnehmer „wandern“ über die 10km-Strecke.BR08 01

Alle 10km-Barbara-Runden werden von 1996 bis 2011 auf der gleichen Strecke gelaufen, die gemäß den DLV-Forderungen durch den vom  DLV/FLVW zugelassenen Streckenvermesser Jürgen Jendreizik, Oelde nach der Jones-Counter-Methode vermessen und protokolliert wird, die 5km-Strecke wird mit vermessen und ebenfalls durch den DLV genehmigt. Die 10km-Strecke wird gegenüber der „Stadt-Vermessung“ um 126,66m als zu kurz befunden. Mit der Verlegung der Ziellinie auf die westliche Tribünenseite muss die Startlinie in die nord-westliche Kurve verlegt werden. Die DLV-Genehmigung erfolgt am 04.12.1996. Anmeldung, Bewirtung und Siegerehrungen finden erstmals in der Römerbergsporthalle statt. Der 10km-lauf wird als Bezirksmeisterschaft Westfalen-Mitte (Kreise Unna-Hamm, Coesfeld, Soest, Lippstadt) gewertet.

BR17 02
Die gesamte Chronik zur Barbara-Runde findet ihr hier.

aktuelle Termine

19.10.2019 / 11:00 Uhr
16. Falke-Rothaarsteig-Marathon
19.10.2019 / 13:00 Uhr
33. Lembecker Marathonstaffel
24.10.2019 / 19:00 Uhr
2. Sitzung des Abteilungsvorstands
27.10.2019 / 10:00 Uhr
38. Mainova Frankfurt Marathon
27.10.2019 / 11:00 Uhr
16. Drachenlauf
02.11.2019 / 14:20 Uhr
31. Westerwinkellauf
03.11.2019 / 09:30 Uhr
15. Ehemaligentreff
03.11.2019 / 10:30 Uhr
23. Rursee-Marathon
03.11.2019 / 12:00 Uhr
Westfalenparklauf
04.11.2019 / 19:00 Uhr
Orgateam Barbara-Runde
Seitenaufrufe
302280
Heute378
Gestern539
akt. Woche3027
akt. Monat11111