SuS LogoWebStartseite weiss

SuS Oberaden 1921 e.V.

Abteilung Leichathletik

Neuigkeiten der Abteilung

Langstrecke par excellence

Auch für die Ausnahmeläufer Gert Fischer (M45) und Jürgen Graeber (M70) vom SuS Oberaden ist die lange Durststrecke der wettkampflosen Zeit endlich vorbei. Zwar ist das Angebot für die Langstreckenwettbewerbe noch lange nicht in den Maßen vorhanden wie in der Zeit vor Corona, doch der ein oder andere Veranstalter setzt Zeichen für einen Wiederbeginn, mit viel Engagement und Einsatz unter erschwerten Bedingungen und mit herausfordernden Auflagen.20210912 Graeber FischerGert Fischer und Jürgen Graeber starteten in Köln und Münster

Weiterlesen ...

DM-Silber für Joachim Seiffert

IMG 20210912 WA0002SuS’ler Joachim Seiffert erringt Silber bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften

Für den Speerwurfspezialist des SuS Oberaden Joachim Seiffert konnte das von der Corona-Pandemie überaus stark geprägte Meisterschaftsjahr 2021 nicht besser enden. Nach dem westfälischen Meistertitel sicherte er sich bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften mit der zweitbesten Weite den Vizetitel der M60.

Weiterlesen ...

Kinder- und Jugendleichtathleten wieder erfolgreich aktiv

Der Leichtathletik-Nachwuchs des SuS Oberaden erfreut sich auch nach dem letzten Lockdown großer Beliebtheit. Trotz vieler Skepsis, ob denn alle Kinder wieder nach der langen Pause der Leichtathletik treu bleiben, finden sich immer dienstags und donnerstags bis zu 40 Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren ein. Aber auch neue, gut geschulte Übungsleiter konnten in der Zwischenzeit gewonnen werden, so dass die Vielzahl der Kinder von bis zu 5 Trainern trainiert und begleitet werden können.

20211109 SuS Kinder und Jugend aktiv

Weiterlesen ...

13.Schleuderballwurf-Test mit Superweite


20210831 Schleuderball Test web

Mit der Aufnahme von Schleuderballweitwurf in die ab 2013 neuen Abnahmerichtlinien für das Deutsche Sportabzeichen wurde diese Disziplin auch in das Wurfprogramm der Oberadener Werferoldies übernommen. So trafen sich 12 Aktive des SuS (5 Frauen, 7 Männer) zum 13. Mal im heimischen Römerbergstadion, um möglichst gute Weiten in dieser beliebten Disziplin zu erzielen. Mit zwei Vereinsrekorden und acht persönlichen Jahresbestleistungen waren dann auch alle Teilnehmer*innen sehr zufrieden. 

Weiterlesen ...

Acht Senioren-Westfalenmeister 2021

20210828 FLVW Sen Bielefeld webAcht Westfälische Meistertitel für die SuS-SeniorenDie Werferoldies des SuS Oberaden haben sehr lange auf einen Start bei einer Sportveranstaltung gewartet und durften sich nach fast 15-monatiger Corona-Pause sogar wieder auf einen Start bei einer Meisterschaft freuen.In Bielefeld kamen nun die Westfälischen Senioren-Meisterschaften 2021 zur Austragung. Insgesamt sechs Grün-Weiße SuS’ler gingen nach „strenger“ 3G-Eingangs- und nachfolgender Gerätekontrolle in mehreren Disziplinen an den Start und konnten sich nach mehr als 8-stündigem Wettkampfgeschehen über insgesamt acht Westfalenmeister-Titel freuen. Mit der  Siegerurkunde wurde ein Stoffabzeichen mit dem „Westfalenpferdchen“ überreicht, aber auch für die Zweit- und Drittplatzierten SuS’ler gab es die verdienten Urkunden.

Weiterlesen ...

Starke Teamleistung der Leichtathleten bei August-Veranstaltungen

Am vergangenen Samstag traf sich die Werfergilde der Leichtathleten im Römerbergstadion, um sich nach dem Corona-Lockdown erstmalig mit den Sportgeräten Diskus, Kugel und Speer zu vergleichen. Noch im Juni wurde die Veranstaltung aufgrund der noch unklaren Bedingungen und nicht zur Verfügung stehender Kampfrichter kurzfristig abgesagt. Die Neuansetzung  für Samstag, den 21. August stellte sich aber als richtige Entscheidung heraus. Die Voranmeldungen ließen starke Wettbewerbe erahnen und die vorhergesagten Wetteraussichten hätten besser nicht sein können. Selbst der Umstand des notwendigen 3G-Status, der ein Tag vor dem landesoffenen Wettkampf auch für diese Freiluftveranstaltung zur Pflicht wurde, konnte die Athleten nicht von der Anreise abhalten, die zum Teil 100km und mehr betrug.
An dieser Stelle soll diesmal aber nicht von den vielen athletischen Leistungen, die mit Stadionrekorden und vielen persönlichen Bestleistungen wirklich bemerkenswert waren, berichtet werden. Dieses Kapitel stellt mal die Menschen in den Vordergrund, die für Rekorde und Bestleistungen genauso notwendig sind, wie die Athleten selbst.20210806 184432 21te Dreikampfwoche 039 800x533Klaus van Empel und Jürgen Eichert bewiesen ein gutes Auge bei der Weitenmessung

Weiterlesen ...

21. Dreikampfwoche in Oberaden mit guten Resultaten

20210810 192703 21te Dreikampfwoche 061 1280x853Erfolgreich bei erster SuS-Veranstaltung nach CoronaBei etwas Nieselregen und grauem Himmel ging am Dienstag kurz nach 19 Uhr mit der Siegerehrung durch Ortsvorsteher Michael Juergen und Abteilungsleiter Heinz-Georg Wessels die 21. Dreikampfwoche ihrem Ende entgegen. Für Trübsal gab es jedoch keinen Grund, denn der Rückblick auf die drei Wettkampftage wurde von den meisten Teilnehmern, Helfern und Verantwortlichen überwiegend positiv bewertet. Auch wenn nach dem langen Lockdown die Beteiligung in manchen Konkurrenzen nur mit „mäßig gut“ bezeichnet werden kann, gab es den einen oder anderen sportlichen Höhepunkt im Römerbergstadion für Zuschauer und Mitgereiste zu sehen.

Weiterlesen ...

ältere Beiträge lesen

Website durchsuchen

aktuelle Termine

8. Kettenwurf-VM (neuer Termin)
Donnerstag, 20. Oktober 2022
10:00 Uhr -
Wandertag des Lauftreff
Sonntag, 23. Oktober 2022
13:00 Uhr -
42. Steinstoß-VM (neuer Termin)
Dienstag, 25. Oktober 2022
15:30 Uhr -
Abschluss Einsteigerkurs Lauftreff
Sonntag, 06. November 2022
10:00 Uhr -

Seitenaufrufe
1200344
Heute125
Gestern931
akt. Woche125
akt. Monat23824

leichtathletik.de - News

RKI - News

  • Deutscher Elektronischer Sequenzdaten-Hub (DESH)
    Für die Planung von Maßnahmen zur Eindämmung von COVID-19 kommt der genauen Kenntnis der Eigenschaften von SARS-CoV-2, die die Basisreproduktionszahl und Mortalität bestimmen, eine zentrale Bedeutung zu. Eine besondere Rolle spielen in diesem Zusammenhang Mutationen des Virus. Zum Beispiel wird für die bereits im Dezember identifizierte UK-Mutation des Virus von einer deutlich erhöhten Infektionswahrscheinlichkeit im Falle eines Kontaktes mit einer infizierten Person ausgegangen. Für eine erfolgreiche Eindämmung der Pandemie ist es daher entscheidend, einen detaillierten Überblick über die Ausbreitungsmuster spezifischer SARS-CoV-2-Mutationen zu erhalten und auch neue Mutation frühzeitig zu entdecken. Hierfür erweitert das Robert Koch-Institut aktuell die Systeme zur bundesweiten molekularen Surveillance.
  • Situationsbericht vom 23.9.2022
    Situationsbericht des Robert Koch-Instituts vom 23.9.2022 zu COVID-19
  • Situation report - 23 September 2022
    Situation report of the Robert Koch Institute COVID-19, 23.9.2022
  • Hilfestellung zur Ableitung variantenspezifischer PCR-Testungen aus charakteristischen Aminosäure-Austauschen und Deletionen bei SARS-CoV-2
    Variantenspezifische PCR-Testungen werden verwendet, um bereits definierte Virusvarianten (bspw. Delta oder Omikron) frühzeitig zu erkennen und zu erfassen. Dabei werden charakteristische Aminosäure-Austausche (bspw. P681R) oder/und Deletionen (bspw. Del157) verwendet, um bestimmte Virusvarianten mittels Mutations-spezifischer Genotypisierungs-PCR zu erkennen.
  • COVID-19: Fallzahlen in Deutschland und weltweit
    Regionale Verteilung der COVID-19-Fälle weltweit