SuS LogoWebStartseite weiss

SuS Oberaden 1921 e.V.

Abteilung Leichathletik

Neuigkeiten der Abteilung

Werfer in Oelde ua mit toller Hammerwurf-Weite

20180922 Oelde Web

Fünf Senioren-Werfer/innen des SuS Oberaden nahmen kurz vor Ende der Leichtathletik-Saison am Werfertag des LV Oelde teil. Dabei zeigten sie trotz zum Teil widriger Windverhältnisse sehr ansehnliche Leistungen. Besonders glänzen konnte Ilona Schaub in ihrer Altersklasse W50, wo sie im Hammerwurf (3kg) den Vereinsrekord auf tolle 34,40m verbesserte, eine Weite, die seit mehr als 12 Jahre von keiner westfälischen Werferin erzielt wurde.

Weiterlesen ...

U14 Mädels Vize-Westfalenmeisterinnen

20180922 DJMM Finale StG Seseke KopieDie StG Seseke überzeugte beim DJMM-Finale in KreuztalMit einem lachenden und einem weinenden Auge kehrten die Oberadener U14-Mädels Diana Downar, Hannah Eicke und Laetitia Kleinhans von den westfälischen Mannschaftsmeisterschaften in Kreuztal zurück.

Weiterlesen ...

SuS Rennstall sehr aktiv

20180915 Froendenberg640x480SuS Generationen in FröndenbergNachdem die vergangenen Sommertage nicht gerade dazu einluden, sich an schweißtreibenden Wettbewerben zu beteiligen, verzeichnen die ersten Septemberwochen einen klaren Aufwärtstrend bei den SuS Langstreckenläufern. Den Starts in Kitzbühel, Bottrop und auf Borkum folgten Teilnahmen beim Münster-Marathon und dem Uentroper Herbstlauf, die beide bereits zum 17. Male ausgetragen wurden.

Weiterlesen ...

6 Stunden-Lauf - Herausforderung in Bottrop

20180901 6h Bottrop Gruppe480x640Markus, Gabi und Dirk vor dem Startschuss in BottropFür viele SuS Aktive startete der September mit Teilnahmen an verschiedenen Laufveranstaltungen in näherer und weiterer Umgebung von Oberaden. Mit vielen sommerlichen Trainingskilometern in den Beinen reisten Gabi Fliege, Dirk Wittkowski und Markus Marszalek am 1. September nach Bottrop, um ihre Ausdauerleistung beim 6h-Lauf zu testen. Nach der dortigen Staffelbeteiligung in 2017 gingen dieses Jahr jeder für sich auf die Zeitreise, um nach 6 Stunden die größtmögliche Entfernung absolviert zu haben.

Weiterlesen ...

Jugend hat die Sommerpause gut überstanden

Die Sommerpause scheinen die Nachwuchsathleten des SuS Oberaden gut überstanden zu haben. Am vergangenen Samstag starteten die Jung-Leichtathleten bei den offenen Stadtmeisterschaften in Recklinghausen und wussten zu überzeugen.20180910 JSW Recklinghausen Sieger EinleitungSo sehen Sieger aus!

Weiterlesen ...

Werferoldies in Witten-Annen

201809 Witten Annen WebWerfer in Witten-Annen zu Gast

Fünf Aktive des SuS Oberaden starteten traditionell beim Annener Werfermeeting in Witten. Für mehrere vordere Platzierungen und ordentliche Weiten konnten sich die GrünWeissen mit Urkunden ehren lassen. Die einzelnen Ergebnisse:  Ilona Schaub (W50) Kugel 9,41m, Diskus 21,98m; Günter Ebeling (M75) Kugel 7,88m, Diskus 25,48m, Speer 20,10m; Wilhelm Holtsträter (M70) Kugel 10,20m, Diskus 26,65m; Speer 30,12m; Joachim Seiffert (M55) Kugel 11,75m, Diskus 30,73m, Speer 40,52m; Dietmar Westerhellweg (M55) Kugel 10,20m, Diskus 27,78m, Speer 30,95m

 

SuS Erfolg auf Nordseeinsel Borkum

20180902 Borkum 480x640Janin Elandt und Dorothee Arendsee auf BorkumFür eine spontane gemeinsame Teilnahme am 13. Borkumer Meilenlauf trafen sich Dorothee Arendsee und Janin Elandt am vergangenen Samstag. Und damit die weite Anfahrt sich auch lohnen sollte, entschieden sich beide SuS Damen für einen Start über die 21,097 km Halbmarathondistanz. Die Streckenführung verläuft dabei durch die Dünenlandschaft der kleinen Insel, ist dadurch zwar landschaftlich reizvoll aber auch anspruchsvoll profiliert.

Mit Trainingsfleiß und viel Wettkampferfahrung konnte Dorothee Arendsee an diesem Tag ihre ansteigende Form bestätigen. Dorothee überlief nach 1:39:21 Std. als erste Frau die Ziellinie und konnte sich mit diesem Ergebnis über den Gesamtsieg für sich und ihren Verein freuen.

Auch Janin Elandt machte erneut auf sich und ihr Lauftalent aufmerksam. In der starken Altersklasse der Frauen (W) errang sie gleich bei ihrem ersten für den SuS Oberaden gelaufenen Halbmarathon den 3. Platz und wurde mit einer Zeit 1:55:47 Std. 8. Frau des Gesamtfeldes.

Mit diesem Insellauf haben beide Läuferinnen bereits für den im März 2019 geplanten Vereinslauf auf Sylt beste Voraussetzungen geschaffen.

Webseite durchsuchen

Schon gewusst ?

Wichtige Helfer im Notfall

Gut informiert zu sein kann Leben retten. Wichtige Helfer für die Notfallsituation findet ihr in unserem Umkleidebereich im Sportheim. Der Erste Hilfe-Koffer befindet sich an der Wand vor der Damenumkleide. 20190202 Erste Hilfe Koffer 640x480Nicht weniger wichtig ist der kleine rote Schlüsselkasten vor dem Herrenumkleidebereich. 20181211 Defi Schluessel 640x315Der Schlüssel kann in Notfallsituationen schnell entnommen werden (Scheibe eindrücken) und verschafft Zutritt zum Schiedsrichterraum gegenüber der Umkleiden. Dort ist der Automatische Externe Defibrilator (AED) installiert. Dieser ist so im Notfall für jeden erreich- und bedienbar.20181211 Defi 480x640 Auch eine der vielen Notruf-Apps, installiert auf dem Smartphone, kann im Ernstfall einen wichtigen Zeitgewinn bedeuten. 20190202 Erste Hilfe App 640x480Bitte informiert euch weiter bei euren Übungsleitern. Eine kurze Zusammenfassung und Verhaltensregeln findet ihr hier.



Seitenaufrufe
252000
Heute353
Gestern497
akt. Woche850
akt. Monat13006