SuS LogoWebStartseite weiss

SuS Oberaden 1921 e.V.

Abteilung Leichathletik

SuS-LA startet Vorbereitungen

Liebe Mitglieder und Gäste,

bei einem inspirativen Gespräch zwischen SuS-LA-Übungsleitern und Mitgliedern des SuS-LA-Abteilungsvorstandes konnten Lösungswege erarbeitet werden, das Leichtathletiktraining unter Berücksichtigung der notwendigen Voraussetzungen in einigen Bereichen wieder zu starten. Bei der Diskussion, die über das Videoportal Zoom stattgefunden hat, kristallisierte sich heraus, dass die zahlreichen Auflagen und Empfehlungen zunächst nur im Bereich der Werfer sowie einer kleinen Laufgruppe umgesetzt werden können. Angepasste und dokumentierte Trainingsabläufe sollen in diesen Bereichen dafür sorgen, das passive und aktive Ansteckungsrisiko möglichst klein zu halten und eine mögliche Infektionskette nachvollziehbar zu machen. Nach der Zustimmung durch das hiesige Sportamt freuen sich die Aktiven, endlich wieder das Training in der Gruppe aufzunehmen.

Die gleiche Erwartung und Begeisterung gäbe es beim Trainingsstart des Kinder- und Jugendbereiches. Hier sprechen jedoch einige Punkte gegen die Aufnahme der sportlichen Aktivität. Größtes Manko sehen die Verantwortlichen in der Gruppenstärke. Um hier die Abstands- und Hygieneregeln einhalten zu können, müssten die Gruppengrößen reduziert werden. Die Anzahl der jungen Athletinnen und Athleten würde ansonsten die Kontrollierbarkeit für die vorhandenen Trainer und Übungsleiter so gut wie unmöglich machen. Damit steigt jedoch die Anzahl der Gruppen auf ein nicht organisierbares Maß an. Außerdem fordern alle Auflagen und Empfehlungen ein besonderes Maß an Hygiene wie Händewaschen und Körperpflege. Gesperrte Dusch-, Wasch- und Umkleidebereiche sprechen aber gegen diese sicher sinnvolle Maßnahme, gesperrte Toiletten hingegen machen die Wiederaufnahme des Trainings im Kinder- und Jugendbereich zu einem absoluten No-Go.
Unterstützt wird die Entscheidung zu einem späteren Trainingsstart ebenfalls durch die Aussetzung des Wettkampfbetriebes bis mindesten 31. August.

In den weiteren Laufgruppen hat sich die Mehrzahl der Übungsleiter ebenfalls für einen Aufschub des Trainingsstarts ausgesprochen. Gerade im Bereich der Laufeinsteiger mit fehlenden Routineabläufen könnte es zu Problemen bei er Umsetzung der Abstandsregel kommen. Zwei weitere Gruppen zählen aufgrund ihrer Altersstruktur zum erhöhten Risikobereich. Ähnliche Gedanken spielen beim Aufschub der Wiederaufnahme des Lauf-, Walking- und Sportabzeichentreffs eine Rolle.

Da zum 30. Mai von der Politik weitere Lockerungsmaßnahmen in Aussicht gestellt wurden, kann dieses Datum ein nächster Schritt zurück zum üblichen Trainingsablauf weiterer Bereiche bedeuten. Wir werden euch rechtzeitig über Neuigkeiten in diesem Zusammenhang informieren.

Für Fragen, Hinweise und Anregungen stehen wir euch gerne jederzeit zur Verfügung.

Euer SuS-LA Vorstandsteam

Donnerstag, 14.05.2020

Neuigkeiten der Abteilung

Verspäteter Saisonstart des Sportabzeichens mit Auflagen

Die Leichtathletikabteilung des SuS Oberaden eröffnet am Dienstag, 02.Juni, die Sportabzeichen Saison im Römerbergstadion.
In der Zeit von 17.40 Uhr und 19.10 Uhr haben interessierte Sportler dann jeweils dienstags die Möglichkeit, für die Disziplinen des Deutschen Sportabzeichens, unter den vorgegeben Verhaltensregeln und Hygienestandards, zu trainieren.
Die Sportabzeichenprüfer/-innen stehen dabei mit Rat zur Seite und nehmen die Leistungen entsprechend der Spezifikation für Alter und Geschlecht ab.
Wer sich vorab über die Übungen aus den Disziplingruppen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination informieren möchte, kann die entsprechende Tabelle auf der Internetseite des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) finden.
Weitere Informationen über den Ablauf, erteilt auch die Leiterin des Sportabzeichentreff Dagmar Schlüter unter der Rufnummer 02306/980160

Auswertung der Deutschen-Senioren-Bestenliste des Vorjahres

20190526 FLVW Sen Gladbeck webViele SuS-Platzierungen in der DLV - Senioren-Bestenliste des VorjahresDie eifrigen SuS-Seniorinnen und -Senioren haben mit 56 Nennungen fast die 2018-Rekordzahl von 57 Platzierungen in der DLV-Senior/innen-Bestenliste 2019 und damit die zweithöchste Quote in der 55-jährigen Vereinsgeschichte erreicht.

Die Pandemie und der LA- Nachwuchs

Auch der Leichtathletik-Nachwuchs der SuS Oberaden bleibt natürlich nicht von den Einschränkungen der vorherrschenden Pandemie verschont.

Obwohl  die meisten aktiven Sportlerinnen und Sportler nicht in die Risikogruppen fallen, so sind wir uns doch unserer Verantwortung bewusst und folgen den Empfehlungen und Anweisungen der Landesregierung und Virologen, vermeiden sämtliche sozialen Kontakte wollen so versuchen, einer raschen Ausbreitung des Corona-Virus entgegen zu wirken. So wollen wir nicht nur uns schützen, sondern auch die Menschen, für die aufgrund von Vorerkrankungen oder altersbedingt eine Infektion im schlimmsten Fall tödliche Folgen haben könnte.

20190416 153740 kopie

Weiterlesen ...

Römerberg-Cross abgesagt

Römerberg Cross 2020 800x533Nun ist es passiert! Auch der für den 22. März geplante Römerberg-Crosslauf muss wegen der gegenwärtigen Maßnahmen zur Eingrenzung der Corona-Epidemie leider abgesagt werden. Bereits vor der heutigen Entscheidung durch den Verband, den Spiel- und Wettkampfbetrieb der Fußballer und Leichtathleten bis Mitte April einzustellen, hatten die Verantwortlichen der Leichtathletikabteilung die Absage für das kommende Wochenende vorbereitet. Trotz großem Bedauern unterstützen wir die Entscheidung, um unseren Teil beizutragen, die Ausbreitung des Virus zu entschleunigen, und damit Risiken, ob minimal oder nicht, für Teilnehmer, Helfer und Zuschauer auszuschließen. Wir bitten bei allen bereits gemeldeten Aktiven um Verständnis. Ob und wann der Lauf nachgeholt werden kann, steht zum aktuellen Zeitpunkt nicht fest. Fest steht, dass auch der Trainingsbetrieb der Leichtathleten sich in den kommenden Tagen und Wochen an die Situation anpassen muss. Da sich die Lage fast stündlich verändert, wird sich der LA-Vorstand regelmäßig über die weitere Vorgehensweise abstimmen und euch auf diesem Wege mit Informationen zum Trainingsbetrieb auf dem laufenden halten. 

Julia Schlotmann mit neuer Bestweite

20200301 Julia Schlotmann Profil5,25 m - nPB für Julia SchlotmannBeim Hallensportfest der DJK SuS Brambauer in der Helmut-Körnig-Halle in Dortmund ging der SuS Oberaden mit einem kleinen aber feinen Team an den Start. Den Beginn machten Jette Nellesen und Julia Schlotmann (Beide WU18) mit dem Weitsprung.

Weiterlesen ...

Hallen-Wurf-VM der Werferoldies

20200227 Hallen VM web SuS - Werferoldies testeten ihre Form bei der 10. Hallen-Wurf-VMMit viel Engagement und dem nötigen Ehrgeiz hat die Senioren-Werfer-Gruppe des SuS Oberaden zum 10. Mal ihre Hallen-Vereinsmeisterschaft in der Römerberg-Sporthalle mit speziellen Hallen-Sportgeräte ausgetragen, auch um die in den Wintermonaten erarbeiteten Leistungen zu messen.

2x Bronze für Joachim Seiffert

20200228 DM WW Erfurt Speer webJoachim Seiffert mit 2 Bronzemedaillen bei Deutschen Senioren-Hallen- und Winterwurfmeisterschaften in ErfurtJoachim Seiffert (M60) vertrat den SuS Oberaden bei den in Erfurt ausgetragenen Deutschen Senioren-Hallen- und Winterwurfmeisterschaften wieder sehr erfolgreich.

Webseite durchsuchen

aktuelle Termine

26.05.2020 / 17:30 Uhr
10. Schleuderball-VM (abgesagt)
28.05.2020 / 19:00 Uhr
Sitzung Geschäftsführender Vorstand
06.06.2020 / 00:00 Uhr
Westfälische MS Blockmehrkämpfe (abgesagt)
06.06.2020 / 14:00 Uhr
20. Werner Volksbank Stadtlauf (abgesagt)
11.06.2020 / 10:00 Uhr
Fronleichnamssportfest (abgesagt)
20.06.2020 / 09:00 Uhr
Lauftagung FLVW
24.06.2020 / 17:00 Uhr
Kreis-Langstaffelmeisterschaften
27.06.2020 / 14:30 Uhr
65. Werfertag (abgesagt)
30.06.2020 / 17:30 Uhr
37. Steinstoß-VM
28.07.2020 / 17:30 Uhr
4. Kettenwurf-VM
Seitenaufrufe
456102
Heute394
Gestern725
akt. Woche1119
akt. Monat20059